Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Führerscheinklasse M für Kleinkrafträder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Führerscheinklasse M für Kleinkrafträder

30.07.2012, 14:01 Uhr

Die Fahrausbildung erfolgt in einer Fahrschule. Für die theoretische Grundausbildung sind zwölf Doppelstunden verbindlich vorgeschrieben sowie zwei Doppelstunden mit zusätzlichem Lehrstoff. Für die Praxisausbildung gibt es keine feste Stundenzahl.

In der theoretischen Prüfung muss der Prüfling dann Fragen auf einem Testbogen beantworten. Die praktische Prüfung besteht schließlich aus einer 30-minutigen Fahrt innerhalb von Ortschaften. Weitere Voraussetzungen sind Nachweise über einen Sehtest sowie über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping

Anzeige
shopping-portal