Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Zu zweit unterwegs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zu zweit unterwegs

30.07.2012, 14:08 Uhr

Spaß beim Fahren ist bei Jugendlichen ein wichtiger Aspekt. Und zu zweit macht vielen das Fahren doppelt Spaß, vor allem beim Roller. Doch Vorsicht! Wer einen Beifahrer mitnehmen möchte, muss sich in seinen Fahrzeugpapieren vergewissern, dass dies zugelassen ist. Bei herkömmlichen Mofas ist die Mitnahme eines Sozius nicht erlaubt. Anders bei Roller, Moped und Leichtkraftrad: Hier sieht man meist schon an den größeren Sitzen, dass eine andere Person mitgenommen werden kann.

Vor einer Fahrt zu zweit sollte der Fahrzeugführer seinen Sozius genau instruieren, wie er sich etwa beim Bremsen, Beschleunigen, bei kurvigen Strecken oder im stehenden Verkehr verhalten muss. Die Devise lautet dabei: Fahrer und Beifahrer sollten immer eine Einheit bilden. Auch sollte der Beifahrer genau wie derjenige am Steuer Schutzkleidung und Helm tragen, gleichgültig wie kurz die Fahrt ist. Flip-Flops und kurze Hosen sind kein geeignetes Outfit für eine Zweiradspritztour.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal