Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Jugendliche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Pubertät - alle Meldungen im Überblick

Pubertät verläuft bei Mädchen im Normalfall zwischen dem zehnten und 18. Lebensjahr und bei Jungs zwischen dem zwölften und 20. Lebensjahr. Die Pubertät ist mit hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Gehirn verbunden, und der Jugendliche entwickelt seine Geschlechtsreife. Da die Pubertät auch mit vielen Launen verknüpft ist, ist sie für Eltern oft sehr anstrengend. Hier finden Sie die wichtigsten Hintergründe zur Pubertät und zahlreiche Tipps für den Umgang mit den Teenagern in dieser Phase.

Urteil: Muslimische Mädchen müssen zum Schwimmunterricht
Urteil: Muslimische Mädchen müssen zum Schwimmunterricht

Vor dem Menschenrechtsgerichtshof sind zwei muslimische Eltern aus Basel mit Klagen gegen die Pflicht zur Teilnahme ihrer Töchter am gemischten Schwimmunterricht gescheitert. Die Schweizer Behörden... mehr

Erziehung: Schmollende Kinder bloß nicht "beleidigte Leberwurst" nennen
Erziehung: Schmollende Kinder bloß nicht "beleidigte Leberwurst" nennen

Manchmal ziehen sich Kinder nach Auseinandersetzungen oder wenn sie sich über etwas geärgert haben, beleidigt in ihr Schneckenhaus zurück. Wie sollen Eltern in solchen Situationen mit ihrem... mehr

Pubertät: Das ist die Ursache für fettige Haare und Pickel
Pubertät: Das ist die Ursache für fettige Haare und Pickel

So gehe ich nicht aus dem Haus! Die Haare kleben fettig am Kopf und im Gesicht sprießen Pickel. Ein  kosmetisches Problem, das Mediziner Seborrhö nennen, macht Jugendlichen das Leben schwer. In der  ... mehr

Hausarbeit: Hilfe nicht erst bei Teenies einfordern
Hausarbeit: Hilfe nicht erst bei Teenies einfordern

Mit Freude räumt kein Kind gern auf. Trotzdem sollten Eltern frühzeitig Aufgaben im Haushalt verteilen und die Unterstützung der Kinder einfordern, denn Teenager lernen Selbstständigkeit viel schwerer... mehr

Youtuber sind Stars für Kids: Mirellativegal, Emrah ! oder KsFreakWhatElse
Youtuber sind Stars für Kids: Mirellativegal, Emrah ! oder KsFreakWhatElse

Sie heißen Mirellativegal, Emrah ! oder KsFreakWhatElse und kaum einer kennt sie. Zumindest kaum einer über 40. Denn in dieser Generation verstand man unter einem "Star" noch etwas ganz anderes. Daher... mehr

Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?
Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?

Immer mehr XXL-Kids: In den letzten 20 Jahren sind männliche Teenager durchschnittlich um zwei und Mädchen sogar um 2,5 Zentimeter größer geworden. Wenn auch Sie gerne wissen möchten, wie groß Ihr... mehr

Menstruation nicht mehr verschämt verschweigen
Menstruation nicht mehr verschämt verschweigen

Den meisten fällt es schwer, mit entspanntem Selbstverständnis über die Menstruation zu reden. In jüngster Zeit regt sich allerdings insbesondere unter pubertierenden Mädchen und jungen Frauen immer... mehr

Wenn Jungs lange Haare haben
Wenn Jungs lange Haare haben

Kräftige glänzende Haare symbolisieren schon seit Jahrtausenden Gesundheit und Stärke. Trägt man sie offen, so wird das quer durch alle Völker in einen direkten Zusammenhang mit Sexualität gebracht.... mehr

Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose
Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose

Ein Kapitel, das in vielen Babyratgebern zu kurz kommt, ist, wie man den Penis eines kleinen Jungen richtig reinigt. Eltern sind oft unsicher, ziehen die Vorhaut mit Druck zurück und verletzen das... mehr

Tics bei Kindern: Zwanghaftes Augenzwinkern, Schulterzucken und Husten
Tics bei Kindern: Zwanghaftes Augenzwinkern, Schulterzucken und Husten

Zucken, bellen, räuspern - bis zu zwölf Prozent der Grundschulkinder leiden unter Störungen, die als Tic bezeichnet werden. Jungs trifft es dreimal häufiger als Mädchen. Wir erklären, wie sich ein Tic... mehr




Anzeige
shopping-portal