Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Jugendwort des Jahres: Trolle kapern Abstimmung für Jugendwort 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Manipulation mit "Masturbation"  

Trolle kapern Abstimmung für Jugendwort 2014

31.10.2014, 16:38 Uhr | tze

Jugendwort des Jahres: Trolle kapern Abstimmung für Jugendwort 2014. Jugendwort 2014: "Fappieren" führt die Abstimmung zum Jugendwort 2014 mit auffälligem Vorsprung an.  (Quelle: Screenshot jugendwort.de)

"Fappieren" führt die Abstimmung zum Jugendwort 2014 mit auffälligem Vorsprung an. (Quelle: Screenshot jugendwort.de)

Die heute endende Abstimmung für das Jugendwort 2014 mutiert zur Troll-Wahl. Bei der Online-Abstimmung des Langenscheidt-Verlags stehen 30 Begriffe zur Wahl, aber schon seit Tagen führt "fappieren" mit einem riesigen Vorsprung. Kein Zufall, denn alles deutet darauf hin, dass Provokateure die Wahl manipuliert haben.

Gesucht wird ein Nachfolger für "Babo", das Jugendwort 2013. Jugendliche konnten im Internet auf jugendwort.de Begriffe vorschlagen, von denen 30 für die Online-Abstimmung nominiert wurden. Die 15 meistgewählten Begriffe werden in der Endrunde einer Jury vorgelegt, die daraus das Jugendwort des Jahres kürt. Soweit, so gut - bis sich Anfang Oktober nach einem Aufruf in einem Webforum eine Meute von Trollen auf das Verb "fappieren" einschoss und die Abstimmung in massive Schräglage brachte.

Am letzten Tag der Abstimmung - an der sich jeder Internetnutzer ohne Anmeldung mehrmals beteiligen kann - führt "fappieren" mit unwahrscheinlichen 46 Prozent der Stimmen vor "Hayvan" mit 28 und "läuft bei dir" mit 15 Prozent. Die 27 weiteren nominierten Begriffe liegen im kaum messbaren Bereich dahinter.

Das bedeutet "fappieren"

Eine kleine Nachhilfelektion für alle, die das Wort nie gehört haben: "fappieren" steht für männliche Selbstbefriedigung, abgeleitet vom englischen Slang-Ausdruck "to fap". Umgangssprachlich wird es auch als Synonym für heiß oder sexy verwendet. "Das ploppte hoch durch die gehackten Bilder von Prominenten, die im Netz auftauchten", sagte Langenscheidt-Sprecherin Simone Kohl gegenüber "Spiegel Online".

Anonymer Aufruf zur Manipulation

Laut Kohl gibt es immer wieder Kampagnen, für ein bestimmtes Wort zu stimmen. So gab es in der Rapper-Szene über Social-Media-Kanäle Unterstützung für den türkischen Ausdruck "Hayvan" und die Floskel "läuft bei dir". Aber diesmal ist die Manipulation massiv. Mehrere Medien wollen das Nest der Trolle im US-basierten Krawallforum "4Chan" geortet haben. Dort rief ein anonymer Nutzer in holprigem Englisch dazu auf, "fappieren" an die Spitze der Abstimmung zu klicken.

Sinngemäß lautete der Aufruf: "Deutschland braucht deine Hilfe. Es gibt eine Abstimmung für das Jugendwort 2014. Ein türkisches Wort führt gerade. Wir wollen es verschwinden lassen und durch das Wort "fappieren" ersetzen, was masturbieren bedeutet. Wenn wir gewinnen, wird das Wort im Wörterbuch aufgenommen. Das wäre eine große Ehre für uns."

Jury entscheidet über Jugendwort 2014

Der Troll war schlecht informiert, so einfach lässt sich ein Internet-Scherz nicht im Wörterbuch verewigen. Zwischen dem Ergebnis der Online-Abstimmung und dem Wörterbucheintrag liegt die Entscheidung einer Jury aus Jugendlichen, Sprachwissenschaftlern, Langenscheidt-Mitarbeitern und Journalisten. Sie haben das letzte Wort bei der Wahl des Jugendwortes 2014, das am 24. November verkündet werden soll.

In unserer "Eltern-Welt" finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Fan werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal