Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

WHO-Jugendstudie zeigt Fakten zur Jugend in Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WHO-Jugendstudie  

Rauchen, trinken, kiffen, mobben - Erfahrungen von Jugendlichen in Deutschland

16.03.2016, 10:22 Uhr | t-online.de

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Leben von Jugendlichen aus 42 Ländern betrachtet. Wir haben daraus die wichtigsten Fakten über 15-jährige Mädchen und Jungen in Deutschland herausgefiltert.

Insgesamt liegen die deutschen Jugendlichen bei Tabak- und Alkoholkonsum, Übergewicht und psychischen Belastungen wie Mobbing im Mittelfeld. Sie rauchen und trinken deutlich weniger als noch in den Vorjahren.

 (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de ) (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de )

 (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de ) (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de )

 (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de ) (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de )

 (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de ) (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de )

 (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de ) (Quelle: Daten: WHO / Grafik: Ulrike Frey, t-online.de )


Weniger Zeit für Freunde

Es gibt aber einige Ausreißer in der Statistik: So verbringen 13- und 15-jährige Deutsche nach der Schule weniger Zeit mit Freunden als Jugendliche in anderen Ländern. Bei den Mädchen finden nur 13 Prozent nachmittags Zeit für Freunde, bei den Jungen 16 beziehungsweise 18 Prozent.

Mit 15 hatte jeder fünfte schon Sex

Mit 15 Jahren hat schon etwa jeder fünfte Teenager in Deutschland den ersten Sex erlebt; etwas mehr Jungen (22 Prozent) als Mädchen (19 %). Bei der Verhütung sind deutsche Jugendliche gewissenhafter als Gleichaltrige in anderen europäischen Ländern und Nordamerika: 69 Prozent der Mädchen und 62 Prozent der Jungen gaben an, mit der Pille zu verhüten - so viele wie in keinem anderen Land der Studie. Kondome nutzen 67 Prozent der Mädchen und 72 Prozent der Jungen.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal