Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Kleinkind >

Notfälle Kinder - Kleinkind bleibt in Topf stecken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Notfälle Kinder  

Wie Michel aus Lönneberga

16.03.2010, 15:45 Uhr | dpa

Notfälle Kinder - Kleinkind bleibt in Topf stecken. Notfälle Kinder - Kind mit Topf auf Kopf.

Feuerwehr musste Kleinkind von Emaille-Topf befreien. (Bild: imago)

Rettungskräfte der Feuerwehr in Eching bei München haben ein Kind von einem über den Kopf gestülpten Topf befreit. Wie Michel aus Lönneberga hat sich der Junge in einen Topf über den Kopf gestülpt und ist darin steckengeblieben.

Verzwickte Lage

Anders als im Roman handelte es sich aber nicht um einen Tontopf, der sich mit einem Schürhaken zerschlagen ließ, sondern um einen Emaille-Topf.

Feuerwehr rückt an

Weder die Oma noch der Nachbar konnten den Zweieinhalbjährigen aus seiner verzwickten Lage befreien. Als auch der Notarzt scheiterte, rückte die Feuerwehr an, wie die Branddirektion München mitteilte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal