Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Kleinkind >

Kindergeburtstagsessen: Gesunde Kinderpizza für die kleinen Gäste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kindergeburtstagsessen  

Gesunde Kinderpizza für die kleinen Gäste

17.02.2015, 13:28 Uhr | FrauHuber, t-online.de

Kindergeburtstagsessen: Gesunde Kinderpizza für die kleinen Gäste. Die Kinder bei der Zubereitung des Essens mit einzubeziehen kann über manchen zeitlichen Engpass hinweg helfen. (Bild: Archiv)

Die Kinder bei der Zubereitung des Essens mit einzubeziehen kann über manchen zeitlichen Engpass hinweg helfen. (Bild: Archiv)

Beim Kindergeburtstag gibt es für die "Veranstalter", also in der Regel für die Eltern, fast immer einen zeitlichen Engpass: während die Kinder noch mitten im Spiel vertieft sind, muss schnell das Essen hergerichtet werden. Eine gute Lösung, bei der die Kinder noch zusätzlich ihren Spaß haben ist es, aus der Essenszubereitung ein separates "Spiel" zu machen.

Pizza ist ein Lieblings-Kindergeburtstagsessen

Bevor der Kindergeburtstag startet, sollte aus Vollkornmehl, Hefe, Wasser, etwas Salz und einem Schuss Olivenöl ein geschmeidiger Hefeteig zubereitet werden. Nach ausreichender Zeit, die der Teig zum gehen braucht, werden pro Geburtstagsgast ein bis zwei Teigstücke zu einer kleinen Kinderpizza-Platte ausgerollt. Die einzelnen Platten können auf vorgeschnittenen Backpapierstücken gestapelt im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis sie zum Einsatz kommen.

Pizza selbst belegen mit gesunden Zutaten

Die Kinder werden, mit frisch gewaschenen Händen, rund um den großen Esstisch gruppiert. Zuvor sollte der Pizzabelag in Schälchen auf dem Tisch verteilt werden: Tomatensoße, Tomaten- oder Paprikastücke, Oliven, Salami oder Schinken, Champignons oder was eben gewünscht wird. Selbstverständlich darf der geriebene Käse nicht fehlen.

Jetzt sind die Kinder an der Reihe

Jedes Kind bekommt nun eine Pizzaplatte. Durch das Stapeln auf Backpapier hat die Platte bereits eine Unterlage, auf der die Kinderpizza auch gebacken werden kann. Zunächst dürfen die Kinder die Tomatensoße auf ihrer Pizza verteilen. Danach steht es der Phantasie der Geburtstagsgäste frei, was sie aus dem Kindergeburtstags-Rezept zaubern. Sicher werden kreativ gestaltete Gesichter, Mandalas oder Muster entstehen. Zum guten Schluss noch Reibekäse darüber und ab damit in den Ofen.

Beschriftung beim Kindergeburtstagsessen nicht vergessen

Damit jedes Kind nach dem Backen auch seine eigene, selbst gestaltete Pizza bekommt ist es sinnvoll, den Namen des "Pizzakünstlers" auf dem Backpapier zu notieren. Nur wenige Minuten - etwa acht bis zehn - reichen aus, um das Kindergeburtstags-Rezept schön kross zu backen. Und bei Verwendung von frischen Gemüsesorten und hochwertigem Vollkornmehl ist die Leckerei sogar ein gesundes Geburtstagsessen.

Deko, Geschenke und mehr für den Kindergeburtstag basteln
Geschenke für kleine Mädchen
Passende Geschenke zur Geburt
Kreative Geschenkideen für Jungs
Geschenkideen für Kinder

>> Kindergeburtstage: zurück zur Übersicht <<



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal