Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Kleinkind >

Die Wahl der Kinderkrippe: Welche Kriterien sollten Eltern beachten?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Wahl der Kinderkrippe: Welche Kriterien sollten Eltern beachten?

21.09.2011, 11:52 Uhr | sjm, t-online.de

Die Wahl der Kinderkrippe: Welche Kriterien sollten Eltern beachten?.  (Quelle: imago)

Konzepte und die Gestaltung des Tagesablaufs sind in einer Kinderkrippe für die Entwicklung der Kleinen wichtig. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Die passende Kinderkrippe zu finden ist nicht immer ganz einfach. Die Auswahl ist groß und viele Eltern wissen nicht, welche Dinge beachtet werden sollten. Es gibt zum Beispiel offene und geschlossen Konzepte. Im ersten dürfen sich die Kinder zwischen verschiedenen Projektgruppen entscheiden, während beim geschlossenen Konzept die Kleinen in einer festen Gruppe sind. Das ist nur ein Kriterium von vielen. Wie sollen Eltern also richtig entscheiden?

Gruppe am Charakter erkennen

Ruhige und sehr junge schüchterne Kinder sollten eher einen geregelteren Tagesablauf haben. Deshalb wäre es empfehlenswert, wenn diese Kinder in einen Hort kommen, welcher eine feste Tagesgruppe hat. Eine Altersmischung ist allerdings von Vorteil. Die Kleineren können den Größeren was nachmachen und lernen dadurch zusätzlich ein ausgeprägtes Sozialverhalten.

Kinder brauchen feste Bezugsperson

Optimal wäre ein Gruppe mit höchstens 15 Kindern, dabei sollten maximal fünf unter zwei Jahren sein sollten. Mindestens zwei Erzieher sind für die Gruppe empfehlenswert, wobei während der gesamten Krippenzeit wenigstens eine Erzieherin gleich bleiben sollte.

Die Einrichtung ist auch wichtig

Viel Platz zum Toben, Schlafplätze, Spielzeug, wie auch Spiegel für die Sinneswahrnehmung sind für die Kleinen optimal. Gerade bei Kleinkindern ist es wichtig, dass keine scharfen Ecken und Kanten vorhanden ist.

Für Größere sollte es ein abwechslungsreiches Programm geben, wie beispielsweise Musik, Projekttage und sportliche Aktivitäten.

Kommunikation mit den Betreuern

Kleine Kinder können noch nicht wirklich von ihrem Tagesablauf erzählen. Deshalb ist es wichtig, dass es die Möglichkeit gibt, dass Eltern und Erzieher regelmäßige Gespräche führen können.

Der Umgang mit den Kindern hat Priorität. Sind die Erzieher liebevoll? Kleiner Tipp: Je besser ein Erzieher ausgebildet ist, desto mehr kann er die Kinder fördern.

Müssen Eltern mit anpacken?

Bei der Vorauswahl sollte auf jeden Fall geklärt werden, inwieweit man als Elternteil mithelfen muss. Viele Kinderkrippen halten es für gut, wenn Eltern mit Verantwortung tragen und öfter mit dabei sind. Zum Bespiele um Projekte mit vorbereiten oder Spielplätze mit aufzubauen. Andere dienen als Serviceeinrichtung, welche sich für zeitlich eingeschränkte Eltern eignen. Mehr als einmal im Jahr Kuchenbacken gehört meist nicht dazu.

Ist die Krippe mit der Zeit der Eltern vereinbar?

Öffnungs- und Urlaubszeiten sind sehr wichtig. Es sollte beachtet werden, ob diese mit dem Beruf und der Zeit der Eltern vereinbar sind. Ist die Krippe flexibel, wenn man mal mehr oder auch weniger arbeitet? Außerdem sollte darauf geachtet werden, ob der weitere Nachwuchs dort auch einen Platz erhalten könnte, denn sonst müsste man zwei Kinder in verschiedene Krippen bringen und abholen. Die weitere Frage für zukunftsorientierte Pläne sind, ob die Krippe eventuell mit Grundschulen kooperiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal