Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Kleinkind >

2. Kinder reden mit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Kinder reden mit

Kinder haben ein Recht auf Mitsprache. Altersgerechte Möglichkeiten der Mitbestimmung, wie zum Beispiel Kinderkonferenzen in den Kitas, helfen Kindern, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu entwickeln, sich eine eigene Meinung zu bilden und diese auch vor der Gruppe zu vertreten. Die Kinder üben, Probleme zu lösen und Verantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig lernen sie, andere Meinungen zu akzeptieren und Toleranz zu entwickeln.

Bei der Kinderkonferenz versammeln sich Kinder und Erzieherinnen regelmäßig an einem festen Tag. Gemeinsam legen sie Regeln für den Ablauf fest. Dann werden Themen besprochen, die alle beschäftigen - beispielsweise Gestaltung von Spielstunden und Ausflüge, aber auch Konflikte in der Gruppe. Wenn sich alle äußern konnten, wird über Lösungen abgestimmt, an die sich danach alle halten müssen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal