Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Kleinkind >

Urteil zum "Ebay-Baby": Kontakt nur noch unter Aufsicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baby auf Ebay zum Verkauf angeboten  

Vater darf nur noch eingeschränkt Kontakt zum Kind haben

27.10.2016, 16:13 Uhr | dpa

Urteil zum "Ebay-Baby": Kontakt nur noch unter Aufsicht. Gerichtsentscheid über "Ebay-Baby" steht bevor.  (Quelle: dpa)

Gerichtsentscheid über "Ebay-Baby" steht bevor. (Quelle: dpa)

Ein Mann, der seine Tochter in einer Ebay Kleinanzeige angeboten hat, darf vorerst nur noch unter Aufsicht Kontakt zu dem Baby haben. Das hat das Duisburger Amtsgericht entschieden. Die Mutter soll mit dem Kind ohne den Vater in eine Mutter-Kind-Einrichtung ziehen.

Wie das Gericht mitteilte, darf der Vater keinen unbeaufsichtigten Kontakt zum dem wenige Wochen alten Kind haben. Dazu habe das Familiengericht ergänzende Maßnahmen getroffen. Der Vater hatte zugegeben, die Verkaufsanzeige geschaltet zu haben.

Die kleine Maria sollte für 5000 Euro verkauft werden - ein Scherz?

Das Mädchen mit Namen Maria war vor zwei Wochen für 5000 Euro auf der Handelsplattform Ebay Kleinanzeigen angeboten worden. Das Duisburger Jugendamt schritt ein und übergab es einer Pflegefamilie. Der Vater gab an, das Ganze sei nur ein Scherz gewesen. Die Ermittlungen gegen ihn wegen Verdachts auf Menschenhandel dauern an.

In unserer "Eltern-Welt" finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Fan auf Facebook werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal