Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Schüler: 15-Jähriger schafft Super-Abi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

15-Jähriger schafft Super-Abi

22.06.2009, 10:22 Uhr | mmh, ddp

Der 15-jährige Abiturient Michael Jachmann.Der 15-jährige Abiturient Michael Jachmann. (Bild: ddp)Im Sprint zum Abitur. Bayerns jüngster Abiturient ist gerade mal 15 Jahre alt. Michael Jachmann hält am Dienstag in München (Bayern) ein Schulheft in dem "Abi '09" steht. Der 15-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen ist in diesem Jahr Bayerns jüngster Abiturient und mit einem Notendurchschnitt von 1,2 auch noch einer der Besten. In Gedanken ist Superschüler Jachmann aber eigentlich schon gar nicht mehr im Klassenzimmer: "Ich will die 800 Meter schnell genug laufen, um bei den Deutschen Meisterschaften antreten zu dürfen",


Quiz Bestehen Sie den Pisa-Test?
Einschulung
Unruhiges Sitzen Zappeln macht schlau
Schulangst Wenn die Angst zum Frühstück kommt

Im Sprinttempo durch die Schulzeit

Gleich drei Klassen hatte er überspringen können, die vierte, die sechste und die elfte Klassenstufe. Dabei war noch ein Wechsel zwischen humanistischem und naturwissenschaftlichem Gymnasium zu bewältigen. Ein echter Sprint durch die Schulzeit, wie es sich für einen Mittelstreckenläufer gehört. Denn als solcher startet der Teenager für die LAG Garmisch-Partenkirchen.


Kein Computerfehler

Die Schulbehörde hielt das ganze erst einmal für einen Computerfehler, vermutete ein falsches Geburtsdatum und empfahl eine Prüfung. Doch Alter und Abi-Note sind korrekt. Das Geburtsjahr ist tatsächlich 1993. Allerdings lief nicht immer alles reibungslos. Die Mitschüler waren nicht begeistert von dem Überflieger. Doch irgendwann hatte er mit ihnen nicht mehr viel zu tun, sie waren einfach zu alt. Das Lauftraining stand im Vordergrund.

Kein Streber

Er hatte gar keine Zeit, ein Streber zu sein, denn er musste ja trainieren, damit aus dem ursprünglichen Skilangläufer ein Leichtathlet wird. Der Erfolg bedeutet allerdings für Jachmann auch Abschied aus Oberbayern. Erst geht es zur Global Young Leaders Conference nach China. Danach will er in München Medizin studieren. Das bedeutet auch Abschied aus der Leichtathletik-Mannschaft.

Nächstes Ziel im Auge

Jachmann hat sich als nächstes Ziel die 800-Meter-Strecke vorgenommen. Eine anspruchsvolle Strecke, mit der er noch keine Erfahrung hat. Aber jetzt hat Jachmann mehr Zeit für das Lauftraining. Das Abitur hat er ja in der Tasche.


Migräne Immer mehr Kinder betroffen
Forum Diskutieren Sie mit
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal