Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Ferien-Verlängerung in Düsseldorf möglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferien-Verlängerung in Düsseldorf möglich

05.08.2009, 14:44 Uhr | iri, dapd

Möglicherweise werden die Ferien in Nordrhein-Westfalen wegen der Schweinegrippe verlängert. (Bild: Imago)Möglicherweise werden die Ferien in Nordrhein-Westfalen wegen der Schweinegrippe verlängert. (Bild: Imago)Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium will in der kommenden Woche über eine mögliche Verlängerung der Sommerferien wegen der Schweinegrippe entscheiden. "Nach derzeitigem Stand sehen wir aber keine Veranlassung, die Ferien zu verlängern", sagte eine Ministeriumssprecherin am Montag. Dies sei der Stand nach dem Gespräch mit dem das Land beratenden Expertengremium am vergangenen Freitag.

Schuluniform Dress Code für besseres Schulklima
Jungen Jungs sind Sorgenkinder
Forum Diskutieren Sie mit

Entscheidung Anfang kommender Woche

Voraussichtlich am Anfang der kommenden Woche solle das Expertengremium jedoch noch einmal tagen und erneut ein Votum abgeben, sagte die Sprecherin. Auf Basis dieser Empfehlung wolle man dann entscheiden. Wie lange eine mögliche Verlängerung der Ferien dauern könnte, könne man derzeit noch nicht sagen. Dafür müsse man sich zunächst mit dem Schulministerium abstimmen. Regulär beginnt das neue Schuljahr am Montag, den 17. August, in Nordrhein-Westfalen.

"Wer krank ist, bleibt zu Hause"

Staatssekretär Walter Döllinger hatte in der vergangenen Woche im Hinblick auf den nahenden Schulbeginn betont, es gelte der Grundsatz: "Wer krank ist, bleibt zu Hause - egal ob Schüler oder Lehrer." Soweit Familienangehörige im engsten Umfeld erkrankt seien, gelte dasselbe. In der kommenden Woche wollen die Gesundheitsämter demnach Informationsveranstaltungen für alle Schulleitungen und Schulträger anbieten. Nach den zuletzt verfügbaren Zahlen des Robert Koch-Instituts vom vergangenen Freitag sind in Nordrhein-Westfalen 2446 Menschen mit der Schweinegrippe infiziert und damit so viele wie in keinem anderen Bundesland. Deutschlandweit waren es zu dem Zeitpunkt 6062 Menschen.

Schulstart Flexible Modelle zur Einschulung
Schule Vorurteile wirken sich auf Leistung aus
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal