Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Schulhefte aus Recyclingpapier sind Mangelware

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umweltschutz  

Sind Recycling-Hefte Mangelware?

16.09.2009, 11:31 Uhr | t-online.de, dpa

Umweltschutz in der Schultasche: Längst sind Recycling-Hefte nicht mehr unansehnlich grau und nur im Bio-Läden erhältlich. Sie liegen im Fachhandel gleichberechtigt neben den strahlend weißen. Oder doch nicht? Viele Geschäfte bieten einer Stichprobe von Verbraucherschützern zufolge keine Schulhefte aus Altpapier an. 60 Prozent der 20 getesteten Handlungen boten gar keine recycelten Hefte an. Bei 30 Prozent erwies sich das Angebot als befriedigend, bei zweien als lückenhaft, teilt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart nach einer Marktuntersuchung mit.

Recyclingpapier ist ökologisch sinnvoll

Das Umweltbundesamt hält Recyclingpapier für ökologischer, weil bei seiner Herstellung weniger Energie und Frischwasser verbraucht werde. Als verlässliche Kennzeichen für Recyclingpapier nennen die Experten den blauen Engel und den Zusatzhinweis "Aus 100 Prozent Altpapier". Eine Vielzahl von Umwelt-Labeln erschwere Eltern allerdings die Auswahl.


Was sagen Hersteller?

Herlitz kennt jedes Schulkind. Die Firma stellt neben Büro-, Papier- und Schreibwaren unter anderem Schulhefte her. Seit Mitte der 90er Jahre führt Herlitz Papiersortimente mit dem Blauen Engel, also aus 100 Prozent recyceltem Zellstoff. "Wir konnten damit ein absatzstabiles Marktsegment erschließen, aber der große Durchbruch konnte durch die mangelnde Akzeptanz der Verbraucher nicht erzielt werden", heißt es aus dem Unternehmen. Man verfolge die aktuelle Entwicklung und könne sofort reagieren. "Um den steigenden Anforderungen in puncto Nachhaltigkeit nachzukommen, haben wir bereits seit diesem Jahr unser gesamtes Schulpapiersortiment auf FSC umgestellt und leisten hierüber unseren Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wald/Holz. Darüber hinaus werden wir ab Frühjahr 2010 unser komplettes Heftsortiment CO2-neutral anbieten, damit hat der Verbraucher die Möglichkeit, mit dem Kauf eines Herlitz-Schulheftes einen aktiven Beitrag zur Verbesserung unseres Klimas zu leisten", so Vertriebsvorstand Markus Oestmann.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal