Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Gibt es Partner, Austausch und Kooperationen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gibt es Partner, Austausch und Kooperationen?

Schulen stehen nicht isoliert da. Gute Schulen öffnen sich und beziehen ihr Umfeld in die Lernwelt mit ein. Durch den Besuch von "Experten" im Klassenzimmer oder durch Praxisunterricht in Betrieben, Bibliotheken oder Museen können sich Schüler lebenspraktische und fachliche Fähigkeiten aneignen. Sie erhalten außerdem Anregungen für den eigenen Berufswunsch und die Karriereplanung. Fragen Sie, wann und wo Unterricht auch außerhalb der Schule stattfindet, ob externe Experten Stunden mit gestalten und ob die Schule Partnerschaften pflegt, etwa im Ausland. Manche Schulen laden auch an Projekttagen Eltern ein, ihren Beruf oder Betrieb vorzustellen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal