Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Bildungspolitik: Flickenteppich Bildungsrepublik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niedersachsen

Grundschulen

  • Insgesamt vier Schuljahre
  • Den Stoff der ersten beiden Schuljahre durchlaufen die Schüler je nach Leistungsstärke in ein bis drei Jahren und gehen dann in die dritte Klasse
  • Gibt Empfehlung für die weiterführende Schule, die Entscheidung bleibt bei den Eltern

Hauptschulen

  • Die Klassen fünf bis neun sind Pflicht, der Besuch der zehnten Klasse ist freiwillig
  • Abschlüsse: Haupt- und Realschulabschluss
  • Der qualifizierte Realschulabschluss berechtigt zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Realschulen

  • Klassen fünf bis zehn
  • Abschlüsse: Haupt- und Realschulabschluss
  • Der qualifizierte Realschulabschluss berechtigt zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Gymnasien

  • Abitur in zwölf Schuljahren (noch bis 2011 laufen die Jahrgänge mit Abitur in 13 Schuljahren parallel)
  • Nach der elften Klasse haben die Gymnasiasten den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangt
  • Seit 2005/06 Zentralabitur (nicht in allen Fächern)

Gesamtschulen

  • Auf der Integrierten Gesamtschule (IGS) werden alle Schüler gemeinsam unterrichtet. Alle Abschlüsse können erreicht werden, auch das Abitur (in 13 Jahren)
  • Auf der Kooperativen Gesamtschule (KGS) werden die Schüler wie im gegliederten Schulsystem nach Leistungsstärke auf einen Haupt-, einen Realschul-, sowie einen Gymnasialzweig verteilt, besuchen jedoch eine einzige Schule mit gemeinsamer Verwaltung und gemeinsamem Lehrer-Kollegium. Für die Schulabschlüsse gelten die gleichen Regelungen, wie im gegliederten Schulsystem.

<< Zurück zur Übersicht <<

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal