Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

"Ich mach das mit links"- Kleine Linkshänder von Anfang an unterstützen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erziehung  

Kleine Linkshänder von Anfang an unterstützen!

07.10.2010, 10:50 Uhr | t-online.de, dapd

"Ich mach das mit links"- Kleine Linkshänder von Anfang an unterstützen. Linkshändiger Schüler übt Schreiben

Linkshänder-Kinder sollen von Anfang an unterstützt werden. (Bild: dpa) (Quelle: dpa)

Linkshänder stoßen im Alltag immer wieder auf Hindernisse: Geldautomaten haben den Kartenschlitz auf der rechten Seite, im Restaurant liegt das Messer grundsätzlich rechts. Haushaltsgeräte wie Messer oder Scheren sind durch den Schliff meist auf Rechtshänder festgelegt - Computermäuse und andere technische Geräte ebenfalls. In so einem Umfeld aufzuwachsen, kann für Kinder mit einer dominanten linken Hand ganz schön anstrengend sein. "Manche Kinder glauben sogar, ihre Linkshändigkeit sei eine Störung", berichtet Johanna Barbara Sattler, Leiterin der Ersten deutschen Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder und umgeschulte Linkshänder in München. Sie erkläre den Kleinen dann, dass es vollkommen normal sei, Linkshänder zu sein. "Genauso, wie es Mädchen und Jungen gibt, gibt es auf der Welt eben auch Linkshänder und Rechtshänder", stellt die Expertin klar.

Linkshänder-Mythen

Seit Jahrhunderten ranken sich Mythen um die Linkshändigkeit. Im Mittelalter waren ohnehin alle des Teufels, die anders waren als die Mehrheit. Auch in der deutschen Sprache kennt man noch abwertende Umschreibungen wie "linkisch" und "zwei linke Hände haben". Auch wurden Linkshändern immer besondere Eigenschaften unterstellt: So sollen sie zum Beispiel empfänglicher für Allergien sein, öfter homosexuelle Neigungen haben oder ihre Haarwirbel sollen sich - anders als bei Rechtshändern - entgegen dem Uhrzeigersinn drehen. Tatsache ist jedoch, dass es in den USA besonders viele Linkshänder gibt und auffällig viele von ihnen zum Präsidenten gewählt wurden.

Statistische Spielereien dieser Art haben das Ansehen der Linkshänder verklärt und auch beschädigt. Sie sind meist mit Zweifeln belegt und werden von Fachleuten genauso leidenschaftlich verfochten wie abgelehnt. Einzig im Sport haben Linkshänder in einigen Disziplinen messbare Vorteile. Im Handball wird die rechte Seite gern mit Linkshändern besetzt, weil sie einen anderen Raumwinkel abdecken können, Boxer fürchten die Rechtsausleger mit ihrer starken linken Schlaghand. Darüber hinaus wird Linkshändern eine bessere Raumaufteilung zugesprochen.

Wechselspiel zwischen den Hirnhälften

Es gibt es viele widersprüchliche Theorien darüber, was Linkshändigkeit begründet. Fest steht nur, dass es ein Wechselspiel zwischen den Hirnhälften und den dort sitzenden Funktionen gibt. Bei Linkshändern ist die rechte Hirnhälfte mehrheitlich mit der Informationsverarbeitung beschäftigt und bei Rechtshändern ist dies genau andersherum. Ob genetische Faktoren eine Rolle spielen, die nun die Verteilung der Dominanz zwischen Rechts und Links festlegen, bleibt bisher eine offene Frage. Die so genannte "Händigkeit" - also die Tatsache, ob man mit rechts oder links schreibt und malt - ist das deutlichste Zeichen für die entsprechende Dominanz einer Hirnhälfte. Welche dominiert ist eigentlich vollkommen egal. Die Dummheit und das Talent sind zwischen Links- und Rechtshändern gleich verteilt.

Ist mein Kind Linkshänder?

Welche Hand ein Kind bevorzugt, merken Eltern oft schon im Kleinkindalter daran, wie das Kleine nach Spielzeug oder Essen greift. Bei manchen Kindern dauere es aber auch länger, bis sich die dominante Hand klar auspräge. Feststellen kann man dies auch durch Tests, die auf die Reflexe prüfen, wie etwa dem spontanen Fangen eines Apfels, der dem Kind zugeworfen wird. Außerdem können Eltern bei "Verdacht" auf Linkshändigkeit zunächst auf die Betonung einer Seite verzichten. Schreib- oder Spielzeug, Besteck, Tassen und ähnliches sollte bewusst mittig aufgestellt werden, um die Reflexe des Kindes zu testen. Es wird immer seiner Natur folgen und mit der für ihn stärkeren Hand zugreifen. "Bis zu einem Alter von ungefähr viereinhalb Jahren sollte die Händigkeit allerdings klar sein. Andernfalls sollte man einen Kinderarzt aufsuchen, um das abzuklären und sich eventuell an einen Experten vermitteln zu lassen", sagt die Autorin des Ratgebers "Linkshändige Kinder im Krippen- und Kindergartenalter". Oft sei hier nämlich das Problem, dass das Kind zwar Linkshänder sei, sich aber an seiner rechtshändig geprägten Umgebung orientiere - und das könne Schwierigkeiten bereiten.

Umlernen schadet

Denn wenn Linkshänder umlernen und sich an rechtshändige Bewegungen gewöhnen, wirkt sich das negativ auf die Abläufe im Gehirn der Personen aus, wie die Linkshänderberaterin Sylvia Weber aus dem bayerischen Markt Indersdorf betont. "Viele umgelernte Linkshänder haben beispielsweise Probleme mit der Konzentration, mit der Rechtschreibung und mit feinmotorischen Aufgaben - sogar Sprachstörungen können durch die unnatürlichen Bewegungsabläufe entstehen", warnt die Autorin des Ratgebers "Linkshändige Kinder richtig fördern". Dabei sei es egal, ob das Kind zur Rechtshändigkeit gezwungen worden sei oder ob es selbst beschlossen habe, lieber wie seine Freunde zu malen und zu schreiben.

Richtige Schreibhaltung ist wichtig

Linkshänder müssen also Linkshänder bleiben. "Sie brauchen in der Kindheit aber spezielle Unterstützung, da sie viele Bewegungsabläufe nicht einfach nachahmen können", sagt Sylvia Weber. Besonders wichtig sei, dass sich Linkshänder von Anfang an die für sie richtige Schreibhaltung angewöhnten. Versuchen die Kinder nämlich, so zu schreiben wie ihre rechtshändigen Mitschüler, sehen sie das Geschriebene nicht und verwischen ihre Schrift beim Weiterschreiben. "Viele gewöhnen sich daher eine schädliche, hakenförmige Handhaltung an." Mit dem Training sollte man laut Weber mindestens ein Jahr vor der Einschulung beginnen. "Am besten achtet man bei kleineren Kindern schon beim Malen beispielsweise darauf, dass das Kind das Blatt leicht nach rechts neigt", ergänzt Johanna Barbara Sattler. Zusätzlich können Linkshänder sich in sogenannten Schreibvorbereitungskursen an die richtige Handhaltung gewöhnen.

Unterschiedliche Bewegungsabläufe unterstützen

Sylvia Weber empfiehlt rechtshändigen Eltern kleiner Linkshänder, sich mit den für ihr Kind richtigen Bewegungsabläufen zu beschäftigen. Nach Möglichkeit sollte man linkshändigen Kindern bestimmte Vorgänge auch mit links vormachen. "Eine gute Lösung ist auch, dass man sich beim Vormachen nicht neben das Kind stellt, sondern ihm gegenüber - so sieht es die Abläufe spiegelverkehrt." Wichtig sei, dass die speziellen Bewegungsabläufe ganz selbstverständlich und unauffällig integriert werden. Man sollte also nicht immer betonen, dass das Kind das ja anders machen muss als Mama und Papa. Auch sollte es beispielsweise eine Selbstverständlichkeit sein, dass am Essensplatz des Linkshänders das Messer stets links liegt und dass der Kinderschreibtisch die Ablagen und Schubladen eben auf der linken Seite hat.

Selbstbewusstsein stärken

Wenn das Kind sich nämlich wegen seiner Linkshändigkeit ständig wie ein Außenseiter fühle, könne es passieren, dass es anfange, sich selbst rechtshändige Bewegungsabläufe beizubringen - mit den erwähnten negativen Folgen. Um das Selbstbewusstsein kleiner Linkshänder zu steigern, könne man ihm beispielsweise von berühmten Linkshändern erzählen oder vom Uropa, der auch Linkshänder war, sagt Sylvia Weber. "Wichtig ist, dass das Kind eine positive Einstellung zu seiner Linkshändigkeit bekommt", betont die Expertin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal