Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Der motorische Lerntyp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der motorische Lerntyp

Ihr Kind sollte Lernmaterial zum Anfassen zur Verfügung haben. Das können zum Beispiel Experimentierkästen oder naturwissenschaftliche Modelle sein. Um Rechtschreibung, Grammatik oder Vokabeln zu pauken, sind Scrabble-Steine die perfekten spielerischen Helfer. Ideal zum Lernen und "Begreifen“ von schulischen Themen sind auch Rollenspiele oder "Bastel- Events“. Dazu sollte ihr Kind Freunde einladen. Um schulischen Lesestoff wie zum Bespiel Vokabeln besser zu verinnerlichen, ist für "Motoriker“ Bewegung ideal. Lassen sie Ihr Kind beim Lernen ruhig im Zimmer auf und ab laufen oder gestikulieren, wenn es den Lernstoff wiederholt. Auch wenn die Hände etwas zu tun haben, mit einem kleinen Ball spielen oder einen Stift drehen, wird die Konzentration in Gang gebracht und das Wissen bleibt besser hängen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal