Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Leistungsdruck durch Eltern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie Eltern Kinder und Pädagogen in den Wahnsinn treiben

20.10.2011, 12:38 Uhr | Spiegel Online

Leistungsdruck durch Eltern. Viele Kinder leiden unter den hohen Erwartungen ihrer Eltern. (Quelle: imago)

Viele Kinder leiden unter den hohen Erwartungen ihrer Eltern. (Quelle: imago)

Krippenkinder sollen Englisch lernen, Eltern lauern Lehrern auf, um über Noten zu diskutieren: Wenn es um das vermeintliche Wohl ihrer Sprösslinge geht, sind Mama und Papa manchmal nicht zu stoppen. Pädagoginnen berichten vom Alltagswahnsinn an Schulen und in Kitas.

Übers Ziel hinaus

Sie wollen nur das Beste für ihre Kinder - und schießen häufiger übers Ziel hinaus: Bei der Bildung ihrer Sprösslinge geben sich viele Eltern kompromisslos. David und Marie sollen schließlich optimal gefördert werden. Dafür verlangen Eltern viel von Kindertagesstätten und Schulen.

Nicht nur die Kinder leiden unter dem ungeheuren Druck

Wenn sich die Kleinen dann langsamer als gewünscht entwickeln oder ihre Leistungen nicht den Erwartungen von Mama und Papa entsprechen, wächst der Druck. Jedes vermeintliche Defizit ist ein potentieller Grund für Hysterie, jede schlechte Note ein Drama.

Unter dem Druck leiden die Kinder ebenso wie das Klima in Kitas und Schulen. Und Eltern nehmen auch Personen, die den Kleinen bei ihrer Entwicklung helfen sollen, ins Visier. Dann müssen sich Erzieher rechtfertigen, warum Anderthalbjährige noch Windeln tragen und Lehrer werden wegen vermeintlich zu harter Zensuren in die Zange genommen.

Betroffene Pädagogen berichten

Spiegel Online hat Personen gefragt, die bei ihrer Arbeit an Schulen und in einer Kindertagesstätte mit allzu ehrgeizigen Eltern konfrontiert sind - und protokolliert, welchen Druck Mama und Papa ausüben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal