Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Schulkind

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

10 Tipps gegen Prüfungsangst

Seite 1 von 10

Ein bisschen Angst schadet nicht

13.06.2012, 18:39 Uhr

Die Kinder sollten wissen, dass ein wenig Angst gar nicht schadet. Der Begriff ist zwar negativ besetzt, doch Angst hat auch eine positive Funktion - sie macht uns aufmerksamer, konzentrierter und leistungsfähiger.

Als Beispiel: Wer völlig sorglos mit dem Fahrrad durch den Verkehr fährt, lebt eindeutig gefährlicher. Ein gewisses Maß an Angst ist also notwendig, um die Sinne zu schärfen. Das gilt aber nicht mehr, wenn die Angst zu groß wird. Dann reagiert man oft hektisch. Gleiches gilt für Klausuren in der Schule: Wer zu sorglos in einen Test geht, neigt zu Leichtsinnsfehlern und wer überängstlich dabei ist, gerät schnell in Panik, worunter die Konzentration ebenfalls leidet.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal