Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Es geht los! Das richtige Vorgehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Es geht los! Das richtige Vorgehen

14.06.2012, 13:14 Uhr

Da es in den Schulen oft zu kurz kommt, die Kinder auf Prüfungssituationen vorzubereiten, liegt es an den Eltern, ihren Kids zu erklären, wie sie sich am besten während eines Tests verhalten. Dabei ist es wichtig, dass der Schüler nicht sofort hektisch loslegt. Besser ist es, sich zunächst einmal einen Überblick über die gesamte Klausur zu verschaffen. Vielleicht gibt es Aufgabenstellungen, die man besonders gut beherrscht. Dann ist es sinnvoll mit diesen Aufgaben anzufangen. Die Schüler sollten sich nicht zwanghaft an die gegebene Reihenfolge halten, um dann an einem bestimmten Punkt hängen zu bleiben oder zu verzweifeln. Zuerst also das erledigen, was man sehr gut beherrscht - damit schafft sich der Schüler womöglich bereits eine gute Grundlage, die ihm im weiteren Verlauf des Tests Sicherheit gibt und die Angst nimmt.

Zudem sollten die Kinder während der Klassenarbeit die Uhr im Auge behalten, ohne allerdings alle paar Sekunden darauf zu schauen. Den Kids sollte klar sein, dass Geschwindigkeit nicht benotet wird - es gibt also keinen Grund sich von Klassenkameraden beeindrucken zu lassen, die besonders frühzeitig die fertige Klausur beim Lehrer abgeben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal