Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Glücks-Lehrerin: Kinder brauchen soziale Beziehungen zum Glück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Glücks-Lehrerin: Kinder brauchen soziale Beziehungen zum Glück

15.04.2013, 12:23 Uhr | dpa

Glücks-Lehrerin: Kinder brauchen soziale Beziehungen zum Glück. Ob Kinder glücklich sind oder nicht, hängt nicht vom Wohlstand ab. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ob Kinder glücklich sind oder nicht, hängt nicht vom Wohlstand ab. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Um glücklich zu sein, brauchen Kinder gute soziale Beziehungen: Das meint eine Aachener Schulleiterin, an deren Schule es für Grundschulkinder Förderunterricht in Glück gibt. Im alltäglichen Stress und Leistungsdruck gehe das Zwischenmenschliche verloren, sagte die Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule Aachen-Oberforstbach, Maria Schiefer. "Die Eltern und Kinder kommen spät nach Hause. Man ist fertig, man ist gestresst", sagte Schiefer. Über Erlebnisse des Tages tausche man sich häufig nicht mehr aus.

Glück hängt nicht vom Wohlstand ab

"Kinder haben Handy, Computer, einen Fernseher, aber das Materielle macht nicht Glücklich sein oder Zufriedenheit aus", sagte Schiefer. Viel wichtiger sei, dass sich etwa Eltern mit den Kindern einen Film anschauen oder - noch besser - ein Buch lesen.

Eltern-Service 
Nützliche Tools für Eltern

Unsere kostenlosen Rechner, Kalender und Checklisten erleichtern Ihren... mehr

Glück als Förderunterricht

Seit 2008 wird an Schiefers Schule Glück im Förderunterricht angeboten. Bundesweit gibt es rund 30 "Glück-Schulen", die nach dem Konzept des Heidelberger Pädagogen Ernst Fritz-Schubert arbeiten.

Eine Unicef-Studie hatte unlängst festgestellt, dass deutsche Kinder im internationalen Glücks-Ranking deutlich abgefallen sind. Demnach bewertet jeder siebte Jugendliche seine Lebenssituation als mäßig bis negativ.

Daran erkennt man glückliche Kinder

Glückliche Kinder erkenne man daran, dass sie gut mit anderen Kindern auskämen und sich in ihrer Umgebung sicher und wohlfühlten. Glückliche Kinder verstehen demnach auch, dass sie nicht alles bekommen, was sie wollen. "Wenn sie das verstanden haben, ist ein Grundbestand an Glück, an Zufriedenheit da", sagte Schiefer.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal