Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

LBS-Kinderbarometer 2013: Was Kinder sich von Müttern wünschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umfrage  

Lauter Muttersöhnchen: Das wünschen sich Kinder von Mama

08.05.2013, 13:55 Uhr | dpa

LBS-Kinderbarometer 2013: Was Kinder sich von Müttern wünschen. LBS-Kinderbarometer 2013: Jedes dritte Kind in Deutschland möchte mehr Zeit mit seiner Mutter verbringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jedes dritte Kind in Deutschland möchte mehr Zeit mit seiner Mutter verbringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kinder in Deutschland wären gerne etwas mehr Muttersöhnchen: Viele wünschen sich, dass ihre Mutter weniger arbeiten geht und stattdessen mehr Zeit mit ihnen verbringt - und zwar für ganz altmodische Beschäftigungen, wie im LBS-Kinderbarometer 2013 ermittelt wurde.

Was Kinder gerne mit ihren Müttern unternehmen

Jedes dritte Kind in Deutschland wünscht sich mehr gemeinsame Zeit mit seiner Mutter, vor allem für sehr traditionelle Aktivitäten. Bei 40 Prozent der Befragten stand dabei Kochen oder Backen ganz oben auf der Wunschliste. Das ergab das Kinderbarometer, das von der Bausparkasse LBS West in Berlin vorgestellt wurde. 38 Prozent der Befragten nannten gemeinsames Spielen und 30 Prozent Sport mit der Mutter als Wunsch. Mehrfachnennungen waren möglich.

Gemeinsam Essen und Zeit für Hausaufgaben folgten mit 29 Prozent auf Platz vier. Reden, Basteln und Fernsehen (28 Prozent) stehen höher im Kurs als Musik hören (25), Wandern (24) oder Computerspiele (17).

Mama soll weniger arbeiten

"Die Ergebnisse des LBS-Kinderbarometers lassen erkennen, dass das Wohlbefinden von Kindern stark mit der Bewertung der Arbeitszeit der Mutter zusammenhängt. Immerhin knapp ein Viertel der Kinder wünschen sich, dass ihre Mütter weniger arbeiten gehen", sagt der Sprecher der Studie, Christian Schröder von der LBS. Kinder, die mit der Arbeitszeit der Mutter zufrieden seien, fühlten sich in ihrer Familie deutlich wohler.

Unterschiedliche Wünsche an Mütter und Väter

Im Jahr 2012 hatte das Kinderbarometer nach den Wünschen an die Väter gefragt. Die Kinder sahen damals das männliche Elternteil eher als Partner bei Spiel (40 Prozent), Sport (33) und Computerspielen (21). Beim Backen und Kochen (34) oder der Hilfe bei den Hausaufgaben (23) wurden den Vätern deutlich weniger Kompetenzen zugesprochen. Schröder vermutet, dass die Mütter aus Sicht der Kinder eher für diese Wünsche verfügbar sind.

Bundesweit waren in einer repräsentativen Umfrage 10.000 Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren für das LBS-Kinderbarometer befragt worden. Schirmherrin der Studie ist Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU). Für das Kinderbarometer werden seit 2007 im zweijährigen Rhythmus bundesweit Schulkinder zwischen 9 und 14 Jahren mittels Fragebögen befragt.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren! 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal