Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

Abitur: Immer mehr haben einen Einser-Durschnitt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aufgaben zu leicht?  

Immer mehr machen ein Einser-Abitur

15.06.2014, 14:10 Uhr | dpa

Abitur: Immer mehr haben einen Einser-Durschnitt. Medienberichten zufolge hat sich die Anzahl der Schüler mit Einser-Abitur in den letzten Zehn Jahren fast verdreifacht.  (Quelle: dpa/Julian Stratenschulte)

Medienberichten zufolge hat sich die Anzahl der Schüler mit Einser-Abitur in den letzten Zehn Jahren fast verdreifacht. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

Die Leistungen von Abiturienten werden Berichten mehrerer Medien zufolge immer höher benotet. Der Anteil derer mit einem Abiturschnitt von 1,0 sei allein zwischen 2006 und 2012 um vierzig Prozent gestiegen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" ("FAS").

Auch die Durchschnittsnote habe sich in dieser Zeit in den meisten Bundesländern verbessert, mit Ausnahme von Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt. Die "Welt am Sonntag" ("WamS") schrieb unter Berufung auf Statistiken der Kultusministerkonferenz, in Nordrhein-Westfalen habe es etwa 2002 die Note 1,0 nur 421 Mal gegeben, 2012 schon fast 1200 Mal. 


Immer mehr machen ihr Abitur

Zwar hat sich beiden Zeitungen zufolge auch die Quote derer deutlich erhöht, die Abitur machen - aber nicht in dem Maße. Die "WamS" berichtete aus Nordrhein-Westfalen, dort habe diese Zahl "nur" um ein Drittel zugenommen. Das Blatt zitiert den Präsidenten der Universität Hamburg, Dieter Lenzen, mit den Worten: "In den Ländern, wo das Zentralabitur eingeführt wurde, wurden die Aufgaben oftmals leichter."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal