Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schulkind >

"NewSchool" in Berlin: Schüler lernen mit iPad und App - ohne Noten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"NewSchool" in Berlin-Charlottenburg  

Schüler lernen mit iPad und App - ohne Noten

02.11.2015, 11:45 Uhr | ebs, t-online.de

"NewSchool" in Berlin: Schüler lernen mit iPad und App - ohne Noten. Konzept der "NewSchool": Lernen soll Spaß machen (Quelle: imago/westend61)

Konzept der "NewSchool": Lernen soll Spaß machen (Quelle: imago/westend61)

Eine kleine private Sekundarschule in Berlin-Charlottenburg macht Ernst mit dem digitalen Zeitalter. Noten, Klassen, Fachstunden  - alles Schnee von gestern. Stattdessen arbeiten die Schüler in der "NewSchool" mit iPads und vernetzen sich über eine App.

Die Idee, die dahinter steckt: "Für unsere Gesellschaft ist es wichtig, dass sich Schule ändert", sagt Schulleiterin Almut Röper der "Berliner Morgenpost". "Gebraucht werden kreative Absolventen, die um ihre Stärken wissen und sich in der digitalen Welt auskennen." 

Rahmenlehrplan gilt auch hier

Die Jugendlichen sollen mit Spaß in Projektgruppen lernen. Das fördere Kreativität und Teamgeist. Dabei betreut ein Mentor bis zu zehn Kinder in der gesamten Schulzeit. Organisiert wird der Schulalltag über eine spezielle App.

Trotz der neuen Flexibilität lernen die Schüler alles, was nach dem Berliner Rahmenlehrplan vorgesehen ist. Die Schule ist staatlich anerkannte Ersatzschule für Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis zehn.

Noten gibt es nicht. Trotzdem sollen Eltern jederzeit nachvollziehen können, was ihre Kinder gelernt haben. Eine Software ermögliche, die Kompetenzen der Schüler mit den Anforderungen des Rahmenlehrplans abzugleichen, erklärt die Schulleiterin gegenüber der Zeitung.

Die NewSchool, die am 2. November gestartet ist, will bis zum Ende dieses Schuljahres insgesamt zwölf Schüler aufnehmen. Als Schulgeld sollen Eltern zehn Prozent ihres Bruttogehalts zahlen, heißt es im Konzept der NewSchool.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal