Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Das Kind legt kräftig zu (29. – 32. SSW)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Kind legt kräftig zu (29. – 32. SSW)

10.03.2009, 12:13 Uhr | Simone Blaß

Das Ungeborene ist jetzt hauptsächlich damit beschäftigt, zuzulegen. An Größe und an Gewicht. Im Bauch wird es langsam eng. Und die mütterlichen Organe müssen dem wachsenden Baby zunehmend weichen. Das führt immer häufiger zu Beschwerden wie Sodbrennen, Harndrang, Verstopfung und Schlafstörungen. Immerhin ist das Kind zum Ende dieses Zeitraums fast 40 Zentimeter groß und beinahe zwei Kilo schwer. Als Vorbereitung auf die Lungenatmung macht das Ungeborene bereits jetzt so etwas wie Atemübungen, die immer wieder zu spürbarem Schluckauf führen. Der mütterliche Körper bereitet sich langsam auf die Geburt vor und es kommt zu ersten, völlig harmlosen Kontraktionen. Wer will, kann jetzt beginnen, den Damm mit einer Massage elastischer für die Geburt zu machen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal