Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Krampfadern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwangerschaftsbeschwerden  

Krampfadern

| t-online.de

Leider oft vererbt, dann hat man keine Chance. Das Bindegewebe wird hormonell bedingt dehnbarer. Das ist wichtig, damit die Geburt später leichter wird. Bewirkt aber, dass das Blut - in der Schwangerschaft ist dies bis zu einem Viertel mehr - nicht mehr so gut transportiert werden kann. Vorboten der Krampfadern sind Besenreißer.

Tipp:

  • Zur Vorbeugung langes Stehen (zum Beispiel Bügeln im Sitzen) vermeiden, viel bewegen, Wassergymnastik.
  • Beine so oft wie möglich hoch lagern.
  • Pflanzliche Venensalben aus der Apotheke bei akuten Beschwerden.
  • Kompressionsstrümpfe: Das Wort allein klingt schrecklich, es gibt sie aber inzwischen auch in modischen Varianten, sie stützen die Venen. Vom Arzt verschreiben lassen und im Sanitätshaus anpassen lassen.
  • Sauna und Sonnenbäder meiden, die weiten die Gefäße.
  • Kalte Güsse über die Waden, mehrmals täglich.

zurück zum Artikel: Das sind die häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal