Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Schwangerschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 5

Arzt konsultieren

Fliegen und Schwangerschaft schließen einander nicht unbedingt aus. Oft sind Flugreisen kein Problem. Trotzdem sollten Sie vor dem Flug unbedingt Ihren Frauenarzt konsultieren. Gerade bei Langstreckenflügen steigt die Gefahr einer Thrombose. Außerdem verlangen die meisten Fluggesellschaften ab der 28. Schwangerschaftswoche ein ärztliches Attest, das die Flugtauglichkeit bestätigt und den voraussichtlichen Entbindungstermin enthält.

Wenn Sie auf ärztlichen Rat hin, einen langfristig gebuchten Flug nicht antreten können, kann eine Reiserücktrittsversicherung greifen. Allerdings schließen viele Versicherer werdende Mütter, vor allem in den letzten acht Schwangerschaftswochen, vom Versicherungsschutz aus. Treten Sie nicht wegen Ihrer Schwangerschaft, sondern aus anderen Gründen zurück, muss der Versicherer trotz Schwangerschaft zahlen.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal