Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Arzt konsultieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arzt konsultieren

Fliegen und Schwangerschaft schließen einander nicht unbedingt aus. Oft sind Flugreisen kein Problem. Trotzdem sollten Sie vor dem Flug unbedingt Ihren Frauenarzt konsultieren. Gerade bei Langstreckenflügen steigt die Gefahr einer Thrombose. Außerdem verlangen die meisten Fluggesellschaften ab der 28. Schwangerschaftswoche ein ärztliches Attest, das die Flugtauglichkeit bestätigt und den voraussichtlichen Entbindungstermin enthält.

Wenn Sie auf ärztlichen Rat hin, einen langfristig gebuchten Flug nicht antreten können, kann eine Reiserücktrittsversicherung greifen. Allerdings schließen viele Versicherer werdende Mütter, vor allem in den letzten acht Schwangerschaftswochen, vom Versicherungsschutz aus. Treten Sie nicht wegen Ihrer Schwangerschaft, sondern aus anderen Gründen zurück, muss der Versicherer trotz Schwangerschaft zahlen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal