Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Zuckertest: Standard ist ungenau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zuckertest: Standard ist ungenau

26.07.2010, 15:47 Uhr

Regulär wird der Urin auf Zucker überprüft, doch der Standardtest ist ungenau. Mit dem Zucker-Belastungstest (zwischen 24 und 28. Woche) kann Schwangerschaftsdiabetes sicher festgestellt oder ausgeschlossen werden. Dazu müssen die Schwangeren Zuckerwasser trinken, anschließend wird der Zuckerwert im Blut getestet. Der Test kostet 20 Euro und ist sinnvoll, damit rechtzeitig geeignete Maßnahmen eingeleitet werden, so dass sich das Baby gut entwickeln kann.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal