Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Schwangerschaft: Übergewicht schon im Mutterbauch angelegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwangerschaft  

Übergewicht schon im Mutterbauch angelegt

17.08.2010, 10:18 Uhr | dapd

Schwangerschaft: Übergewicht schon im Mutterbauch angelegt . Schwangerer Bauch in zu enger Hose. (Quelle: imago)

Gegen Übergewicht kann man schon in der Schwangerschaft vorbeugen. (Quelle: imago)

Frauen sollten während der Schwangerschaft auf ihr Gewicht achten. Der Grund: Nehmen werdende Mütter besonders stark zu, so bringen sie einer neuen Studie zufolge auch schwerere Babys zur Welt. Und diese neigen später verstärkt zu Übergewicht und zu Gesundheitsproblemen wie etwa Allergien. "Gegen Übergewicht kann man gar nicht früh genug vorbeugen", sagt der Adipositas-Experte Stephan Rossner vom Stockholmer Karolinska-Institut. "Es mag für Frauen unbequem sein, weniger zu essen und ihr Leben zu ändern, aber nach neun Monaten wird sich das für ihre Kinder deutlich auszahlen."

1,1 Millionen Babys wurden untersucht

In der US-Studie untersuchten Mitarbeiter des Children's Hospital in Boston alle Geburten in den Staaten Michigan und New Jersey zwischen den Jahren 1989 und 2003. Dabei analysierten sie die Daten jener Mütter, die mehr als einen Sprössling hatten, insgesamt 513.000 Frauen und 1,1 Millionen Kinder. Resultat: Die Babys von Müttern, die während der Schwangerschaft mehr als 24 Kilogramm zunahmen, waren bei der Geburt durchschnittlich 150 Gramm schwerer als der Nachwuchs jener Frauen, die nur zehn Kilo zulegten.

Schwangere sollen auf Gewichtszunahme achten

Dies berichten die Wissenschaftler in der Fachzeitschrift "The Lancet". Bei schweren Babys ist ein Kaiserschnitt oft schon programmiert, sie können während der normalen Entbindung im Geburtskanal feststecken. Normalgewichtige Frauen sollten Experten zufolge während der Schwangerschaft 11 bis 16 Kilo zulegen, bei Übergewichtigen genügen schon 5 bis 11 Kilo. In den USA nehmen über ein Drittel der Normalgewichtigen und mehr als die Hälfte der Übergewichtigen während der Schwangerschaft deutlich stärker zu.

Viele dicke Babys neigen später zu Übergewicht und Krankheiten

Die schwereren Babys seien stark gefährdet, ihr ganzes Leben lang übergewichtig zu bleiben, mahnt der an der Studie beteiligte Mediziner David Ludwig. Damit nicht genug: Dicke Babys neigen später eher zu Asthma, Allergien oder Diabetes und entwickeln sogar eher Krebserkrankungen. Wie Ludwigs Studie weiter zeigt, nehmen die meisten Frauen bei jeder Schwangerschaft in ähnlichem Maße zu, wobei das Gewicht bei späteren Kindern tendenziell etwas stärker steigt. Aus älteren Untersuchungen war schon bekannt, dass werdende Mütter mit starker Gewichtszunahme während der Schwangerschaft auch eher zu Problemen wie Bluthochdruck und Diabetes neigen.

Ernährung der Schwangeren beeinflusst Stoffwechsel der Babys

Was diese zusätzlichen Pfunde für den Nachwuchs bedeuten, war allerdings bislang unklar. Wenn schwangere Frauen zu viel essen, stimuliere ein Teil der Extrakalorien das Wachstum des Kindes, glaubt Ludwig. "Der Fötus entwickelt sich in einer ungewöhnlichen Stoffwechsel-Umgebung mit überschüssigem Blutzucker", sagt der Experte. "Das könnte die Entwicklung von Gewebe, Organen und sogar jener Hirnverbindungen verändern, die Appetit und Stoffwechsel regeln."

Gewichtsbewusstsein bedeutet nicht schlank bleiben

Neal Halfon von der Universität von Kalifornien warnt allerdings eindringlich vor dem entgegengesetzten Extrem: Prävention von Übergewicht heiße nicht, dass Frauen möglichst schlank bleiben sollten. Stattdessen sollten sie lediglich stärker auf Kost und Bewegung achten und sich ihrer Gewichtsentwicklung bewusst sein. "Das ist eine äußerst wichtige Botschaft", sagt der Ernährungswissenschaftler Arne Astrup von der Universität Kopenhagen. "Wenn Mütter nicht aufpassen, können sie bei ihren Kindern schon vor der Geburt die Weichen auf Übergewicht und Diabetes stellen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal