Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Geburtenrate: In Deutschland kommen wieder mehr Kinder zur Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geburtenrate: In Deutschland kommen wieder mehr Kinder zur Welt  

In Deutschland kommen wieder mehr Kinder zur Welt

29.12.2010, 09:13 Uhr | dpa, dapd

Geburtenrate: In Deutschland kommen wieder mehr Kinder zur Welt. 2010 wurden in Deutschland mehr Kinder geboren als im Vorjahr. (Bild: imago)

2010 wurden in Deutschland mehr Kinder geboren als im Vorjahr. (Bild: imago) (Quelle: imago)

Ihr Kinderlein kommet: Geburtenrate steigt 2010 nach vorläufigen Zahlen deutlich an - und das obwohl die Zahl der geburtsfähigen Frauen stetig sinkt!

Deutlich mehr Babys 2010

In Deutschland sind in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres nach einem Zeitungsbericht fast 20.000 Babys mehr auf die Welt gekommen als im Vergleichszeitraum 2009. Das entspreche einem Plus von 3,6 Prozent berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Sie beruft sich auf vorläufige Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Ein derart großer Zuwachs sei im gesamten vergangenen Jahrzehnt nicht feststellbar gewesen. Dem Bericht zufolge kamen von Januar bis September etwa 510.000 Kinder zur Welt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es nur 492.000 Kinder gewesen.

Weniger geburtsfähige Frauen

Dieser Geburtenzuwachs sei erstaunlich, weil die Zahl der potenziellen Mütter seit langem kontinuierlich sinke, schreibt die Zeitung. Jedes Jahr gehörten etwa 300.000 Frauen weniger zur Gruppe der 15- bis 45-Jährigen, die aufgrund ihres Alters überhaupt Kinder bekommen können.

Zahlen sind nur vorläufig

Allerdings sagen diese Zahlen noch nichts über die endgültige Entwicklung aus, weil sie nur vorläufig sind und das vierte Quartal nicht erfassen. Im vergangenen Jahr war die Zahl der Geburten in Deutschland auf ein Rekordtief gesunken. Nach Angaben des Statistische Bundesamts in Wiesbaden kamen 2009 rund 665.000 Kinder zur Welt, etwa 17.000 weniger als im Vorjahr und nicht einmal halb so viele wie im Geburten-Rekordjahr 1964. In diesem Jahr waren etwa 1,4 Millionen Kinder auf die Welt gekommen.

Familienministerium freut sich, wenn Zahlen sich bewahrheiten

Das Familienministerium hat zurückhaltend auf den registrierten Geburtenanstieg reagiert. Die endgültige Gesamtzahl für das Jahr 2010 werde erst im August kommenden Jahres vorliegen, so Ministeriumssprecherin Stefanie Augter. "Wenn sich alles bewahrheitet, dann freut sich unser Haus natürlich." Zuvor wolle man allerdings die Zahlen nicht kommentieren. Die Sprecherin verwies allerdings auf Umfragen, denen zufolge der Kinderwunsch bei Paaren zugenommen habe - trotz der wirtschaftlichen Entwicklung. Auch sei man überzeugt, dass mit dem Elterngeld und dem Ausbau der Kinderbetreuung der richtige politische Weg eingeschlagen sei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal