Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Schmerzmittel in der Schwangerschaft: Das sollten werdende Mütter beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schmerzmittel in der Schwangerschaft

18.04.2012, 13:30 Uhr | ots

Schmerzmittel in der Schwangerschaft: Das sollten werdende Mütter beachten. Wenn der Rücken weh tut, sollten Schwangere trotzdem nicht eigenmächtig Schmerzmittel einnehmen. (Foto: imago)

Wenn der Rücken weh tut, sollten Schwangere trotzdem nicht eigenmächtig Schmerzmittel einnehmen. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Wenn Schwangere eigenmächtig Medikamente einnehmen, kann das für das ungeborene Kind schlimme Folgen haben. Auch bestimmte Schmerzmedikamente und pflanzliche Mittel sind ungeeignet.

Vor Einnahme immer den Arzt fragen

Schwangere sollten so wenig Medikamente wie möglich einnehmen, das gilt auch für Schmerzmittel. "Gerade das erste Schwangerschaftsdrittel ist eine sensible Zeit, in der sich die Organe beim Ungeborenen entwickeln", erklärt Dr. Wolfgang E. Paulus, Leiter des Instituts für Reproduktionstoxikologie am Akademischen Lehrkrankenhaus der Universität Ulm, im Apothekenmagazin "BABY und Familie". "In dieser Zeit sollten Schwangere besonders vorsichtig sein und nicht in Eigenregie handeln", betont er. Am ehesten ist Paracetamol als Schmerzmittel geeignet, in besonderen Fällen kommen auch Ibuprofen und Diclofenac infrage. Die Einnahme sollte aber immer nach Rücksprache mit dem Arzt und nur für kurze Zeit erfolgen, nach der 30. Schwangerschaftswoche gar nicht mehr.

Pflanzlich ist nicht gleich homöopathisch

Unbedenklich sind homöopathische Präparate ab einer Potenz von D6, die aber nicht mit pflanzlichen Mitteln verwechselt werden dürfen. Deren Wirkstoffe seien zum Teil sehr stark. "Man weiß nicht, wie sie die Schwangerschaft beeinflussen, weil es keine Studien gibt", so Paulus. Werdende Mütter sollten sie daher nicht eigenmächtig einnehmen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal