Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Kompressionsstrümpfe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kompressionsstrümpfe

Durch die Gewichtzunahme und Wassereinlagerungen während der Schwangerschaft bekommen nicht wenige Frauen schwere Beine. Dies kann zu Krampfadern oder Besenreisern führen. Frauen, die hierzu eine Veranlagung haben, sollten sich von ihrem Frauenarzt unbedingt Kompressionsstrümpfe verschreiben lassen. Sie geben Stabilität, lassen sich allerdings meist schwer anziehen und sind im Winter wesentlich angenehmer zu tragen als im Sommer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal