Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Kleine Helfer von innen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kleine Helfer von innen

So spannend und erfreulich Schwangerschaft von den meisten erlebt wird, so lästig können spezielle Zipperlein sein, die die frohe Erwartung zeitweise trüben - wie etwa die Übelkeit, die werdende Mütter meist in den ersten Wochen heimsucht. Hier sollte man als effektives Gegenmittel immer Salzstangen, Kekse, Zwieback oder Bananen griffbereit halten. Das regelmäßige Naschen zwischendurch stabilisiert nämlich den Blutzuckerspiegel.

Gegen unangenehme Gerüche, die in der Schwangerschaft häufig besonders intensiv erlebt werden und ebenfalls Brechreiz auslösen können, hilft beispielsweise der Duft von Zitrusfrüchten oder Minze.

Das typische Schwangerschafts-Sodbrennen kann übrigens durch langsam zerkaute Haselnüsse, Mandeln, Haferflocken oder Zwieback gelindert werden. Auch Fencheltee, Milch oder Joghurt helfen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal