Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Großbritannien: Fruchtbarkeits-Lotto - Der Gewinn ist ein Baby

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Lottogewinn ist ein Baby

08.07.2011, 17:12 Uhr | mmh, t-online.de

Großbritannien: Fruchtbarkeits-Lotto - Der Gewinn ist ein Baby. Künstliche Befruchtung einer menschlichen Eizelle im Labor (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Künstliche Befruchtung einer menschlichen Eizelle im Labor (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Während der Deutsche Bundestag noch emotional und hitzig über Präimplantations-Diagnostik diskutiert, zeigen sich die Briten mal wieder ziemlich unbefangen und locker in Sachen Künstliche Befruchtung: "Baby zu gewinnen" - heißt es jetzt in der Zeitung "Sun". Und das alles für einen guten Zweck.

Lotterie: Baby als Hauptgewinn

Der Lotto-Gewinn ist nicht Geld, sondern ein Baby: Eine Lotterie verlost in Großbritannien eine künstliche Befruchtung. Es gibt also kein "fertiges" Baby zu gewinnen, sondern nur die Grundlage dazu. "The world´s first IVF lottery", schreibt die britische Zeitung "Sun", also die erste Lotterie dieser Art mit einer In-Vitro-Befruchtung als Hauptgewinn.

Schwul, lesbisch, alt: Jeder kann teilnehmen

Die Aktion startet am 30. Juli, für die Teilnehmer gibt es keinerlei Beschränkungen. Ob ältere Paare, lesbische Paare oder Singles - für 20 englische Pfund erhält jeder per Internet die Chance, eine Fruchtbarkeitsbehandlung im Wert von 25.000 Pfund (etwa 28.000 Euro) zu gewinnen. Alle Gewinne fließen der wohltätigen Organisation "To Hatch" zu, die kinderlose Paare unterstützt.

Das ist der Gewinn

Die Gewinner werden, so schreibt die "Sun" von einem Chauffeur zur Klinik gefahren, für die auch die Kosten der Unterbringung übernommen werden. Ein geschenktes Handy soll den dauernden Kontakt zu den Medizinern garantieren.

Natürlich gibt es keine Garantie, dass eine In-Vitro-Fertilisation, also eine künstliche Befruchtung erfolgreich ist, deshalb wird für diese Fälle den Gewinnern eine Ersatzbehandlung mit Eispenden, Reproduktionsmedizin oder sogar einer Geburt durch eine Leihmutter angeboten. Top-Mediziner sollen von Fall zu Fall entscheiden.

Auch an Alternativen gedacht

Sollte beispielsweise eine Single-Frau gewinnen, erhält sie eine Samenspende. Single-Männer können auf eine Leihmutter mit befruchteter Eizelle zurückgreifen.

Heiligt der gute Zweck das Mittel?

Wird die Aktion ein Erfolg, könnten die Lose landesweit verkauft werden. Einmal pro Monat soll erst mal bis September eine Kinderwunsch-Behandlung verlost werden. Die Gründerin der Organisation "To Hatch", Camille Strachan hofft, damit den Stress von den betroffenen Paaren zu nehmen. Schließlich kann das staatliche Gesundheitssystem in Großbritannien nur ein Viertel der Paare mit unerfülltem Kinderwunsch finanziell unterstützen. Strachan selbst hatte versucht, durch eine künstliche Befruchtung schwanger zu werden - ohne Erfolg. Der Name der Organisation - To Hatch - bedeutet im Deutschen "ausbrüten".

Die Süddeutsche Zeitung zitiert Strachan, "es wäre phantastisch, wenn wir am Ende drei erfolgreiche Befruchtungen hätten". Laut Strachan, solle sich die Aktion selbst finanzieren. Per Twitter entschuldigte sich To-Hatch-Gründerin Strachan dafür, dass der Server der To-Hatch-Homepage wegen zu vieler Zugriffe zusammengebrochen ist, kaum dass die Lotterie bekannt geworden war.

Man mag die Lotterie für ethisch bedenklich halten, umstritten ist sie allemal, aber trotz allem völlig legal. Die Zahl der Kritiker ist groß und die entfachte Diskussion hitzig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal