Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Gesetzliche Rentenversicherung >

Für risikofreudige Sparer - Die fondsgebundene Basisrente

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Für risikofreudige Sparer: Die fondsgebundene Basisrente

08.02.2012, 09:54 Uhr | ra (CF)

Wenn Sie bei Ihrer Altersvorsorge eher auf eine solide Rendite als auf Sicherheit setzen und bereit sind, ein gewisses Risiko einzugehen, dann kann eine fondsgebundene Basisrente eine interessante Alternative darstellen. Zudem werden manche Produkte aus dem Bereich der fondsgebunden Basisrente staatlich gefördert, wenn sie als sogenannte Rürup-Rente zertifiziert sind. Das Risiko ist aber dennoch nicht von der Hand zu weisen, und so empfiehlt es sich, eine Auszahlungsgarantie zu vereinbaren.

So funktioniert die fondsgebundene Basisrente

Wie es der Name bereits sagt, funktioniert eine fondsgebundene Basisrente, indem ein Teil des eingezahlten Geldes in Fonds angelegt wird. Diese versprechen – statistisch gesehen – deutlich höhere Gewinne als eine Altersvorsorge zu festen Zinsen. Auf der anderen Seite ist jedoch auch ein Risiko gegeben, das Sie jedoch problemlos abfedern können.

Dieses Risiko bei der Altersvorsorge besteht

Das Risiko, dem jede fondsgebundene Basisrente unterworfen ist, besteht in den Wertschwankungen der zugrunde liegenden Fonds. Unabhängig davon, ob es sich um Aktien-, Renten- oder gemischte Fonds handelt, droht theoretisch sogar der Totalverlust. Um dieses Risiko zu umgehen, sollten Sie stets eine garantierte Altersvorsorge vereinbaren. Zudem sollten Sie die Fonds, in die Ihre fondsgebundene Basisrente investiert, im Auge behalten und eventuell Ihre Anlagestrategie entsprechend der Marktsituation anpassen und optimieren. In den vergangenen Jahren waren durch diese Form der Altersvorsorge Renditen zwischen sechs und neun Prozent möglich. Ein weiterer Vorteil, den die fondsgebundene Basisrente bietet, besteht in der Abgeltungssteuer, die seit dem Jahr 2009 gilt. Während der Einzahlungsphase werden die Gewinne nicht besteuert, und auch etwaige Fondsausschüttungen können steuerfrei realisiert werden. Die staatliche Förderung tut ihr Übriges, um hier eine lukrative und interessante Form der Altersvorsorge zu schaffen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017