Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge >

Arbeitgeberwechsel: Was passiert mit der Direktversicherung?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arbeitgeberwechsel: Was passiert mit der Direktversicherung?

16.10.2012, 13:46 Uhr | am (CF)

Direktversicherungen sind eine Variante der betrieblichen Altersvorsorge, die Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter abschließen. Doch was passiert bei einem Arbeitgeberwechsel? Verloren ist dann so schnell noch nichts: Entweder der neue Arbeitgeber führt den Vertrag fort oder Sie können als Arbeitnehmer Ihr Kapital auf den Versicherer beim neuen Job übertragen.

Arbeitgeberwechsel: Die betriebliche Altersvorsorge mitnehmen

Bei einem Arbeitgeberwechsel kann die Direktversicherung ohne großen Aufwand zum neuen Arbeitgeber mitgenommen werden. Hierbei sind zwei Varianten denkbar: Einerseits kann Ihr neuer Arbeitgeber den bestehenden Vertrag übernehmen, was für Sie den geringsten Aufwand nach sich zieht. Wie das "Handelsblatt" in einem entsprechenden Artikel berichtet, ist er dazu aber nicht verpflichtet. Arbeitet er beispielsweise mit einem anderen Versicherer zusammen, lehnt der Arbeitgeber die Übernahme des Vertrags häufig ab.

In diesem Fall muss er Ihnen jedoch die Möglichkeit einräumen, das bereits angesparte Kapital für die betriebliche Altersvorsorge auf den neuen Versicherer zu übertragen. Dies gilt für alle ab 2005 abgeschlossenen Verträge mit Direktversicherungen zur betrieblichen Altersvorsorge. (Direktversicherung als Altersvorsorge: So geht's)

Direktversicherung bei Arbeitgeberwechsel nicht unproblematisch

Für Sie kann hieraus jedoch ein Nachteil entstehen. Beispielsweise dann, wenn eine Provision für den Makler der neuen Versicherung fällig wird, oder wenn der bisherige Anbieter der Direktversicherung Stornogebühren kassiert. Es empfiehlt sich daher, sich vor Vertragsabschluss darüber zu informieren, welche Einbußen bei einem Arbeitgeberwechsel auf Sie zukommen könnten.

Noch höher können die Einbußen bei mehreren Arbeitgeberveränderungen innerhalb weniger Jahre werden: Hier wird deutlich, dass ein Arbeitnehmer, der im gleichen Zeitraum bei ein- und demselben Arbeitgeber tätig war, konstanter und effizienter ansparen kann. Die Rechtsprechung hat diesen Umstand bereits häufiger gewürdigt und den Arbeitgebern eine Informationspflicht auferlegt: Wenn ein Arbeitgeber seine Angestellten beim Abschluss einer Direktversicherung nicht ausreichend über die Risiken einer Übernahme zum nächsten Arbeitgeber aufklärt, muss er womöglich für den im Zuge dessen entstandenen Verlust haften. (Welche Varianten gibt es bei der Direktversicherung?)

Was passiert, wenn Sie arbeitslos werden?

Nicht nur bei einem Arbeitgeberwechsel, sondern auch für den Fall, dass Sie arbeitslos werden, gibt es verschiedene Wege, wie Sie mit Ihrer Direktversicherung verfahren können. Sie können den Vertrag in dieser Zeit beitragsfrei stellen und später von einem neuen Arbeitgeber übernehmen lassen beziehungsweise das angesparte Kapital mitnehmen. Alternativ können Sie die Versicherung auch privat und ohne Förderung weiterführen. Wie das "Handelsblatt" berichtet, müssen Sie in diesem Fall als Versicherter in den gesetzlichen Krankenkassen einkalkulieren, dass Sie in der späteren Auszahlungsphase den vollen Beitrag an die gesetzliche Kranken- und Pflegekasse abführen müssen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017