Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Riester-Rente >

Rückforderungen bei der Riester-Rente - Wen betrifft das?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückforderungen bei der Riester-Rente: Wen betrifft das?

13.02.2012, 15:54 Uhr | ek (CF) / (bec)

Rückforderungen bei der Riester-Rente - Wen betrifft das?. Riester-Rente zurückzahlen: So geht`s. (Foto: imago)

Riester-Rente zurückzahlen: So geht`s. (Foto: imago)

Der Bund prüft die Zulagen der Riester-Rente immer strenger. Nun sollen über eine Million Deutsche, die in den letzten Jahren zu hohe Fördermittel erhalten haben, Geld zurückzahlen. Wir sagen Ihnen, wen das betrifft und was Sie tun müssen, um sich die Zuschüsse nachträglich doch noch zu sichern.

Riester-Rente: 14,8 Millionen Deutsche sind dabei

Seit 2001 gibt es die Riester-Rente. Mit der Einführung dieses staatlichen Förderprogramms wollte der Bund die Deutschen dazu veranlassen, sich eine private Altersvorsorge aufzubauen.

14,8 Millionen Menschen in Deutschland haben laut Statistischem Bundesamt bislang einen Riester-Vertrag unterzeichnet. Nun hat das Bundesfinanzministerium mitgeteilt, dass Anleger auf erhaltene Zuschüsse vom Staat überprüft werden. Haben sie in der Vergangenheit zu hohe Fördermittel erhalten, sollen sie diese jetzt zurückzahlen. 1,5 Millionen Deutsche sind davon angeblich betroffen. Rückforderungen in Höhe von 500 Millionen Euro stehen zur Debatte. (Geförderte Altersvorsorge: Für wen sich die Riester-Rente lohnt)

Wann muss ich mit Rückforderungen rechnen?

Grundsätzlich gibt es drei Gründe, warum Sie Ihre Zulageberechtigung in der Vergangenheit verloren haben könnten und nun Zuschüsse rückerstatten sollen:

1.)     Sie haben als Sparer falsche Angaben gemacht

2.)     Durch eine Veränderung Ihrer Lebensumstände hatten Sie keine Berechtigung mehr auf staatliche Förderung (Geburt, Umzug, Einkommenswechsel)

3.)     Sie haben Ihren Riester-Vertrag vorzeitig gekündigt

(So wechseln Sie von einer privaten in eine gesetzliche Krankenkasse)

Was im Falle eines Umzugs oder Kündigung passiert

Ist das Kind älter als fünfundzwanzig Jahre oder in einer Berufsausbildung, so muss die Kinderzulage nun zurück erstattet werden. Familien, die es versäumen, einen Umzug der Familienkasse mitzuteilen, haben keinen Anspruch mehr auf die Kinderzulage vom Staat. Wird der Riester-Vertrag vor dem sechzigsten Lebensjahr gekündigt, müssen alle Förderungen und Steuervorteile zurückgezahlt werden – sofern die Sparsumme nicht in einen neuen Riester-Vertrag angelegt wird (Riester-Rente kündigen: Ist das möglich?)

Riester-Rente zurückzahlen: Rückwirkend Mindestbeitrag von 60 Euro bezahlen

Zeigt sich, dass Sie als Vorsorgesparer doch nicht berechtigt waren, greift die Zulagestelle des Bundes im Jahr 2012 direkt auf Ihr Riester-Konto zu und holt sich den zu viel gezahlten Betrag einfach zurück. Haben Sie als Riester-Anleger Ihre Zulageberechtigung verloren, ist das ganze Geld aber noch nicht weg und sie können intervenieren.

Da die Riester-Rente und ihr System gemeinhin als zu kompliziert und undurchsichtig gelten, wird Ihnen vom Bund keine Absicht vorgeworfen und Sie können durch eine Nachzahlung Ihren Anspruch und damit die Zuschüsse doch noch erhalten. Mit einem so genannten „Festsetzungsantrag“ können Sie über Ihren Anbieter den Beitrag unter Umständen vom Staat zurückfordern. (Was Ihnen die Riester-Rente bringt)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017