Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Opel: Produktion des Astra in Deutschland unklar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel  

Wird der neue Opel Astra in Polen gebaut?

04.09.2009, 18:15 Uhr | AP, t-online.de, dapd

Noch wird der Astra in Deutschland produziert (Foto: dpa)Noch wird der Astra in Deutschland produziert (Foto: dpa) Das wichtigste Opel-Modell Astra wird künftig möglicherweise nicht mehr in Deutschland produziert. Wie Aufsichtsratschef Carl-Peter Forster der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" sagte, soll das neue Auto in England und Polen gebaut werden. Ob die deutschen Werke Bochum und Rüsselsheim einen Produktionsauftrag für den Kompaktwagen erhielten, stehe noch nicht fest.

Hintergrund - Was passiert, wenn GM Opel doch nicht verkauft
Testen Sie sich - Sind Sie ein echter Opelaner?
Beliebte Autobauer - Deutschlands wertvollste Marken

Staatlicher Kredit schon zur Hälfte verbraucht

Von dem staatlichen Überbrückungskredit in Höhe von 1,5 Milliarden Euro sei etwa die Hälfte verbraucht, unter anderem um den Anlauf der Astra-Fertigung europaweit vorzubereiten, sagte Forster. General Motors hatte dem Betriebsrat ursprünglich zugesagt, dass auch das neue Astra-Modell ab Frühjahr 2010 in Bochum vom Band laufen soll. Für die Produktion des Kompaktwagens, von dem jährlich rund eine halbe Million Stück gebaut werden, reichen zwei Werke allerdings aus. In Bochum wird neben dem Astra derzeit auch der Zafira produziert.



Steinmeier zweifelt an GM

Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier zweifelte an der Fähigkeit von GM, Opel erfolgreich in Eigenregie weiterzuführen. "Ich bezweifle, dass eine Investitionsbereitschaft von General Motors in deutsche Standorte Sicherheit für die Arbeitsplätze verspricht", sagte der SPD-Kanzlerkandidat den "Ruhr Nachrichten". General Motors müsse bis Ende nächsten Jahres "viele Milliarden Dollar amerikanische Staatshilfen zurückzahlen".

IG Metall lehnt Verbleib bei GM ab

Die Anzeichen, dass General Motors seine deutsche Tochter nicht mehr verkaufen will, verstärkten sich jedoch. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete, Fiat habe kein Interesse mehr an Opel. Der Grund dafür sei, dass GM nicht mehr verkaufen wolle. GM-Produktmanager Bob Lutz habe bei einem Besuch in Berliner Parlamentskreisen klar gemacht, dass GM Opel am liebsten behalten wolle. Der Frankfurter IG-Metall-Bezirksleiter Armin Schild sagte der "Berliner Zeitung", die Opel-Belegschaft werde sich mit allen Mitteln gegen den Verbleib des deutschen Autobauers bei GM wehren: "Es gibt aus unserer Sicht keine Perspektive für die Rettung von Opel, wenn die Entscheidungen weiterhin in Detroit und von Leuten getroffen werden, die für die größte Autopleite aller Zeiten verantwortlich sind."

#

Schnelle Entscheidung von GM gefordert

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat den Opel-Mutterkonzern General Motors aufgefordert, schnell über die Zukunft von Opel zu entscheiden. "Die Spekulationen um einen Strategiewechsel verunsichern die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von Opel. So geht man nicht mit den Menschen und der wichtigsten Ressource um, die Opel für seine eigene Zukunft dringend braucht", sagte der CDU-Politiker dem "Handelsblatt".

Mehr Themen:
Kehrtwende - GM prüft Investitionen in Opel
Opel-Poker - GM-Blockade in Opel-Treuhand möglich
Neuwagen versichern? - Kfz-Versicherung vergleichen
Buick, Chevrolet & Co - Kennen Sie den GM-Konzern?


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017