Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

ZEW-Index: Konjunkturzuversicht erhält einen Dämpfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konjunktur-Erwartungen  

Jüngster ZEW-Index dämpft die Konjunktur-Zuversicht

15.10.2009, 12:37 Uhr | dpa-AFX, dpa-AFX, t-online.de

ZEW-Konjunkturerwartungen im Oktober leicht gesunken (Grafik: dpa) ZEW-Konjunkturerwartungen im Oktober leicht gesunken (Grafik: dpa) Die Konjunktur-Zuversicht in Deutschland hat einen leichten Dämpfer erhalten. Die Stimmung deutscher Finanzexperten trübte sich im Oktober nach zwei Anstiegen in Folge erstmals wieder ein. Wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) mitteilte, sanken die ZEW-Konjunktur-Erwartungen um 1,7 Punkte auf 56,0 Punkte. Zuvor befragte Volkswirte hatten nur einen Rückgang auf 57,5 Punkte erwartet. "Die Konjunktur verbessert sich aber nur allmählich", kommentierte ZEW-Präsident Wolfgang Franz die Daten. Die Konjunktur-Erwartungen lägen weiter über dem historischen Mittelwert von 26,7 Punkten.

Aktuelle Lage verbessert

Die Beurteilung der aktuellen Lage kletterte im Oktober unterdessen um 1,8 Punkte auf minus 72,2 Punkte. Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage sei "nach wie vor desolat", schreibt das ZEW. Die ZEW-Daten deuten nach Einschätzung der Postbank auf die Erwartung einer konjunkturelle Erholung auf niedrigem Niveau hin. "Die Zweifel an der Nachhaltigkeit dieser Entwicklung sind aber ausgeprägt", betonte Postbank-Experte Heinrich Bayer. LBBW-Experte Jens-Oliver Niklasch sprach von weiterhin "gedrosseltem Optimismus".

Vorgezogene Prognose - Regierung veröffentlicht Erwartungen früher
Hintergrund - Warum eine Rezession so gefährlich ist
Neuwagen versichern - Hier Kfz-Versicherungen vergleichen
Wissen - Das große Quiz der deutschen Wirtschaftsgeschichte



Skepsis über Nachhaltigkeit der Erholung dürfte schwinden

Die Skepsis vieler Analysten über die Nachhaltigkeit der wirtschaftlichen Erholung dürfte der Commerzbank zufolge angesichts zu erwartender positiver Konjunkturmeldungen in nächster Zeit schwinden. Der ZEW-Index werde dann wohl in die Nähe seiner durchschnittlichen Hochs steigen, hieß es in einer Analyse. Die Experten rechnen damit, dass die deutsche Wirtschaft im dritten und vierten Quartal überdurchschnittlich stark wächst. Die Belebung der Auftragslage im verarbeitenden Gewerbe stütze diese Erwartung; aus dem In- und Ausland stiegen die Bestellungen zuletzt spürbar an, und mittlerweile profitierten neben den Vorleistungs- auch die Investitionsgüter von dieser Entwicklung.



Ungewissheit über Entwicklung des privaten Konsums

Positiv wurde die Stimmung der befragten 288 Finanzexperten laut ZEW durch den Auftragszuwachs in der deutschen Industrie beeinflusst. Leicht dämpfend wirke hingegen der jüngste Rückgang der Exporte. "Ungewiss ist zudem, wie sich der private Konsum entwickeln wird", schreibt das ZEW. Ökonomen rechnen mit einem spürbaren Anstieg der Arbeitslosigkeit in Deutschland in den nächsten Monaten.

Erwartungen für Eurozone deutlicher gedämpft

Die Konjunkturerwartungen für die Eurozone sind im Oktober um 2,7 Punkte auf 56,9 Punkte zurückgegangen. Der Indikator für die aktuelle Konjunkturlage verbesserte sich um 2,5 Punkte auf minus 75,4 Punkte. Die ZEW-Konjunkturerwartungen werden monatlich erhoben.

Mehr Themen:
Konjunktur - Exporte gehen überraschend wieder zurück
Prognose - Allianz erwartet 2010 Wachstum von 2,7 Prozent
Nobelpreisträger Stiglitz - "Aus der Krise nichts gelernt"
Finanzkrise - IWF prophezeit Europa langfristiges Magerwachstum
Fortune 500 - Die umsatzstärksten Konzerne der Welt
Top Ten - Die umsatzstärksten Konzerne in Deutschland

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017