Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Japan: Wirtschaft unerwartet stark gewachsen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltwirtschaft  

Konjunktur in Japan zieht wieder an

16.11.2009, 12:49 Uhr | dpa-AFX, dpa-AFX, t-online.de

Japans Wirtschaft erholt sich stärker als erwartet (Foto: Reuters)Japans Wirtschaft erholt sich stärker als erwartet (Foto: Reuters) Langsam erholt sich die Weltwirtschaft von der Finanzkrise und der Rezession. Deutschland kann im kommenden Jahr mit einem Wachstum von 1,6 Prozent rechnen, wie vor kurzem die Wirtschaftsweisen mitteilten. Auch ein anderes ökonomisches Schwergewicht macht mit neuen Daten Hoffnung: Japans Wirtschaft ist so stark gewachsen wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Allein im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 1,2 Prozent zu, wie die japanische Statistikbehörde mitteilte.

Neuwagen versichern - Hier Kfz-Versicherung vergleichen
Preis-Vergleich - So teuer ist Deutschland
Regierungspläne - Das ändert sich unter Schwarz-Gelb für Verbraucher
Video - Wirtschaftsfaktor Fußball

Längste Rezession in Japans Nachkriegsgeschichte beendet

Auf Jahressicht beträgt das Plus für Japans Wirtschaft nach Angaben der Statistiker sogar 4,8 Prozent. Damit wuchs die japanische Wirtschaft das zweite Quartal in Folge, nachdem sie die ein Jahr dauernde und damit längste Rezession in der Nachkriegsgeschichte im zweiten Vierteljahr hinter sich gelassen hatte. Das Wachstum von Juli bis September war das stärkste seit dem ersten Quartal 2007, als die Wirtschaft in Japan um 1,4 Prozent zugelegt hatte. Getrieben wurde die Konjunktur vor allem durch die wieder anziehenden Exporte.

Überraschend starkes Wachstum

Analysten hatten mit einem viel geringeren Zuwachs gerechnet. Nach Einschätzung der Regierung belegen die Daten die voranschreitende Wirtschaftserholung. So stiegen die privaten Konsumausgaben, die in Japan rund 60 Prozent zur Wirtschaftsleistung des Landes beitragen, um real 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Die Unternehmensinvestitionen erhöhten sich um 1,6 Prozent. Die Binnennachfrage trug damit um 0,8 Prozentpunkten zum Anstieg des Bruttoinlandsprodukts bei, die Auslandsnachfrage zu 0,4 Punkten.

Japan erholt sich schneller als Eurozone

Wie stark sich Nippons Wirtschaft erholt zeigt auch der Vergleich mit anderen Ländern: Im Dritten Quartal wuchs die japanische Wirtschaft dreimal so stark wie die Eurozone, die in dieser Zeit um 0,4 Prozent zulegte. Allerdings ist das Wachstum der japanischen Wirtschaft vorwiegend dem milliardenschweren Konjunkturprogrammen zu verdanken, wie Analysten anmerken.

Wachstum bald wieder schwächer

Überdies bezweifeln die Analysten, dass Japan dieses Wachstumstempo mittelfristig halten kann. So geht die Commerzbank geht davon aus, dass sich die japanische Konjunktur spätestens im kommenden Jahr abschwächen wird. Vor allem die zusehends auslaufenden staatlichen Stützungsprogramme, die infolge der Finanzkrise aufgelegt wurden, dürften die Entwicklung belasten, schreibt Commerzbank-Experte Wolfgang Leim in einer Studie. Zudem werde der schwache Arbeitsmarkt auf dem privaten Konsum lasten.

Mehr Themen:
Konjunktur - IWF erhöht Wachstumsprognosen für Asien
Wirtschaft - Deutsche Wirtschaft wächst weiter
Weltkonjunktur - US-Wirtschaft wächst wieder
Konjunktur - Chinas Wirtschaft nimmt an Fahrt auf




Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017