Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Innovation 2010: Das sind die besten Erfindungen des Jahres

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das sind die besten Erfindungen 2010

06.07.2011, 09:56 Uhr | t-online.de, t-online.de

Innovation 2010: Das sind die besten Erfindungen des Jahres. Innovation 2010: Die besten Erfindungen des Jahres. (Fotos: Compamedia)

Innovation 2010: Die besten Erfindungen des Jahres. (Fotos: Compamedia)

Die Top-Erfindungen des Jahres sind ausgezeichnet worden - und die beste unter ihnen hilft Häuslebauern beim Sparen. Denn bei der Wahl zur "Innovation des Jahres" hat ein energiesparendes Deckenheizsystem für den Wohnungsbau überzeugt. Damit sicherte sich die Veit Dennert KG den Titel des neu geschaffenen Wettbewerbs im Rahmen der renommierten Innovationsanalyse "Top 100". Wir stellen Ihnen in unserer Foto-Serie die zehn besten Erfindungen vor.

Zur Auswahl standen zehn bahnbrechende Produktneuheiten deutscher Top-Innovatoren, also der 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Neuentwicklungen neben der Deckenheizung kamen aus den Branchen Fotovoltaik, Luftfahrt, Maschinenbau, IT, Elektrotechnik und Pharma - darunter etwa der LST Demolator, mit dem Bauten schneller und umweltschonender abgerissen werden können oder auch das flexible Sitzsystem FSAS für Passagierflugzeuge, das je nach Auslastung angepasst werden kann.

Kundennutzen und Technik überprüft

Bei der Auswahl zu den besten Erfindungen prüfte eine Jury aus Innovationsexperten um Professor Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien die Produkte auf ihren Kundennutzen, den Stand der Technik im Vergleich zum Status quo und den wirtschaftlichen Erfolg. Zur entscheidenden Abstimmung aufgerufen waren unter anderem 4200 Kenner und Unternehmer der genannten Branchen. Die Dennert-Innovation konnte 23 Prozent der abgegebenen Punkte für sich verbuchen.

Den Titel "Innovation des Jahres" bescherte der Veit Dennert KG aus dem fränkischen Schlüsselfeld eine allgegenwärtige, aber fast vergessene Methode: das Prinzip der Strahlungswärme. Ähnlich wie bei der Sonnenstrahlung wird bei der "DX-Therm Decke" die Energie zur Raumheizung und -kühlung nicht mehr über erwärmte Luft transportiert, sondern über Infrarotstrahlung. Die Wärme wirkt nach Angaben des Unternehmens damit direkt auf den Körper und muss nicht erst die Raumluft erhitzen.

Energie und Geld sparen

"Damit sparen unsere Kunden richtig Energie – und Geld", erläutert Geschäftsführer Dirk Denter. "Sie können die Raumtemperatur um bis zu drei Grad Celsius absenken. Und schon bei zwei Grad weniger sparen sie fünf Prozent Heizenergie." Zudem verhindere die Innovation die bei herkömmlichen Heizungen üblichen Luft- und Staubbewegungen im Raum fast vollständig und trage damit zum Gesundheitsschutz bei.

Das Projekt "Top 100" prüft das Innovationsverhalten deutscher Mittelständler und zeichnet die 100 besten mit dem gleichnamigen Gütesiegel aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017