Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Weißrussland verscherbelt Kali-Hersteller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weißrussland verscherbelt Kali-Hersteller

14.06.2011, 14:46 Uhr | dpa-AFX, dpa-AFX

Weißrussland verscherbelt Kali-Hersteller . "Letzter Diktator Europas": Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko (Foto: imago) (Quelle: imago)

"Letzter Diktator Europas": Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko (Foto: imago) (Quelle: imago)

Die vor dem Ruin stehende Republik Weißrussland hat den kompletten Verkauf des Düngemittelherstellers Belaruskali für 30 Milliarden US-Dollar (20,7 Milliarden Euro) in Aussicht gestellt. "Legen Sie mir das Geld auf den Tisch, dann sind Sie morgen Chef des Unternehmens", sagte Staatspräsident Alexander Lukaschenko in Minsk.

Russischer Oligarch interessiert

Berichten zufolge soll der russische Oligarch Sulejman Kerimow vor einer Beteiligung am drittgrößten Kali-Hersteller der Welt stehen. "Ich habe noch mit niemandem verhandelt", erklärte dazu Lukaschenko. Die Ex-Sowjetrepublik ist in ihrer schwersten Finanzkrise seit 20 Jahren massiv auf Auslandshilfe angewiesen.

Investitionen in neue Firmen

"Es gibt Interessenten, aber es wird nicht billig", sagte Lukaschenko nach Angaben der Agentur Belapan. "Mit 30 Milliarden Dollar können wir drei andere Unternehmen wie Belaruskali mit neuer Technologie aufbauen und haben noch Geld übrig für das Volk." Bisher hieß es, die autoritäre Führung in Minsk wolle höchstens die Hälfte des Unternehmens verkaufen.

Newsletter
Wichtiges zu privater Vorsorge
Werktags die wichtigsten Neuigkeiten rund um Wirtschaft und Finanzen per E-Mail in Ihr Postfach  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Russland und IWF machen Druck

Zuletzt forderten aber Russland und der Internationale Währungsfonds (IWF) von Weißrussland, im Kampf gegen den Staatsbankrott verstärkt Staatsvermögen zu verkaufen. Erst am Vortag hatte Russland wegen unbezahlter Rechnungen von 1,5 Milliarden Rubel (etwa 37 Millionen Euro) Stromlieferungen an Weißrussland reduziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017