Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Prognos-Studie: Beste Zukunftsaussichten für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beste Zukunftsaussichten für Deutschland

18.07.2011, 17:16 Uhr | dapd, dpa-AFX, dapd, dpa-AFX, t-online.de

Prognos-Studie: Beste Zukunftsaussichten für Deutschland. Deutschland entwickelt sich gut (Foto: imago) (Quelle: imago)

Deutschland entwickelt sich gut (Foto: imago) (Quelle: imago)

Deutschland hat für die nächsten zehn Jahre die besten Zukunftsaussichten von allen alten Industriestaaten. Das geht laut "Handelsblatt" aus einer Studie des Schweizer Prognos-Instituts hervor. Die Bundesrepublik profitiert demnach bis 2020 davon, dass ihre industrielle Basis stärker sei als bei allen Konkurrenten. Dagegen spiele die kriselnde Finanzbranche eine untergeordnete Rolle.

Die größten Wachstumsimpulse sollen von der Elektrotechnik und dem Maschinenbau ausgehen, die vom Aufstieg der erneuerbaren Energien und dem Trend zum Energiesparen profitieren dürften. Den stärksten Zuwachs an Arbeitskräften werde es aber im Gesundheitswesen geben.

Gut durch die Krise gekommen

Deutschland war auch das einzige Land der Eurozone, in dem der Wohlstand infolge der Wirtschafts- und Finanzkrise nicht sank. Zwischen 2007 und 2010 stieg das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner sogar leicht um 0,3 Prozent, berichtete die französische Tageszeitung "Le Figaro" unter Berufung auf Zahlen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). In allen anderen Ländern der Eurozone habe es zum Teil starke Einbrüche gegeben.

Besonders betroffen waren demnach die "Sorgenkinder" in der derzeitigen Schuldenkrise. In Irland sank das BIP pro Kopf um 14, in Italien um 7 und in Griechenland und Spanien um rund 6 Prozent. Die nach Deutschland zweitgrößte Euro-Wirtschaftsnation Frankreich registrierte immerhin ein Minus von drei Prozent und lag damit im Schnitt der Länder (minus 3,1 Prozent), die bereits 2007 die Gemeinschaftswährung hatten. Portugal schnitt mit einem Rückgang von nur 1,5 Prozent deutlich besser ab. Das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner gilt als einer der wichtigsten Maßstäbe zum Vergleich der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit von Ländern und Regionen.

Export lässt Wirtschaftseinbruch hinter sich

Auch beim Export ist Deutschland so stark aus der Krise gekommen wie kein anderes großes Euro-Land. Der Wert der ausgeführten Waren und Dienstleistungen habe zwischen dem Tiefpunkt im Frühjahr 2009 und dem ersten Quartal 2011 um 24,5 Prozent zugelegt, meldete die Bundesbank am Montag in ihrem Monatsbericht für Juli.

Auch deshalb rechnet das Bundeswirtschaftsministerium im laufenden Jahr trotz eines Minus beim privaten Konsum im Mai weiter mit einem stabilen, aber weniger starken Wachstum als zuletzt. Im ersten Quartal hatte das deutsche Bruttoinlandsprodukt preisbereinigt den Vorkrisen-Stand von Anfang 2008 überschritten. Im Export-Vergleich der großen Euro-Länder erholte sich lediglich Spanien mit einem Plus von 22,5 Prozent ähnlich stark und überschritt hier ebenfalls das Niveau von Anfang 2008.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017