Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Finanzmarktkrise: Banken räumen Fehler ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Finanzmarktkrise: Banken räumen Fehler ein

18.10.2011, 07:30 Uhr | dapd, bv, dapd, t-online.de

. Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands (Quelle: dpa)

Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands (Quelle: dpa)

Selbstkritik beim Bundesverband deutscher Banken vor dem Hintergrund der anhaltenden Finanzmarktkrise. "Unbeliebt sind wir, weil wir Fehler gemacht haben. Und weil die krisenhaften Entwicklungen der letzten Jahre zu Sorgen bei den Menschen geführt haben", sagte Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Bankenverbandes, der "Leipziger Volkszeitung".

Er versicherte aber zugleich: "Die Fehler sind erkannt und zumeist behoben; an einigen Themen sind wir noch dran, wie etwa die Eigenkapitaldecke zu stärken", sagte Kemmer.

Lösungen für Staatsverschuldung finden

Aus der Krise 2008, in deren Zentrum die Finanzinstitute standen, seien die richtigen Schlussfolgerungen in Sachen Regulierung und Stärkung des Bankensektors gezogen worden. "Nun sind wir gefordert, die richtigen Lösungen für die Staatsverschuldung und die Finanzpolitik in Europa zu finden. Ich bin optimistisch, dass auch dies gelingt. Das braucht aber alles seine Zeit."

Banken-Lobbyist mit Vergangenheit

Kemmer war zuvor Vorstandschef der BayernLB, die nach dem Debakel um die ehemalige Tochter Hypo Group Alpe Adria (HGAA) einen Milliardenbetrag abschreiben musste. Vom Vorstandsposten trat er Ende 2009 zurück und wurde Ende 2010 Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands. Die HGAA-Affäre ist für Kemmer aber noch nicht ausgestanden. Seit Mai 2011 ist er zusammen mit anderen ehemaligen BayernLB-Vorständen in der Angelegenheit wegen Untreue angeklagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017