Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Devisen >

Wien will keine Kredite mehr in Schweizer Franken aufnehmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Devisen  

Wien will keine Kredite mehr in Schweizer Franken aufnehmen

23.12.2011, 16:09 Uhr | AFP, AFP, t-online.de

Nun rücken auch die Österreicher von der schweizer Währung ab. Zumindest die Stadt Wien hat beschlossen, vorerst keine neuen Schulden mehr in Schweizer Franken aufnehmen. Das sagte der Finanzdirektor der Stadt, Richard Neidinger, der Nachrichtenagentur APA.

Die Stadt reagiert damit auf eine kommunalpolitische Debatte um Kredite bei Schweizer Banken angesichts des hohen Wechselkurses des Franken. Ende 2010 handelte es sich demnach bei der Hälfte der Schulden Wiens in Höhe von 3,1 Milliarden Euro um Kredite in Franken. Die Zinsen in der Schweiz sind deutlich niedriger, was Kredite dort attraktiv macht.

Angesichts der Schuldenkrisen in den USA und im Euro-Raum gewann der Franken zuletzt deutlich an Wert. Das macht es für diejenigen teurer, die Euro in Franken umtauschen müssen, um ihre Kredite zurückzuzahlen. In Mittel- und Osteuropa etwa nahmen viele Verbraucher Schulden in Franken auf, die sie nun nur schwer zurückzahlen können.

Kein Problem für Wien

Für Wien sei das allerdings an sich kein Problem, sagte der Finanzdirektor: Die Stadt könne ihre Kredite tilgen, wann sie wolle - und habe auch in der Vergangenheit in Zeiten eines teuren Franken die Zahlungen ausgesetzt. In den vergangenen Tagen war trotzdem Kritik an der Schuldenpolitik Wiens aufgekommen - in der Opposition, aber auch von den mitregierenden Grünen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017