Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

GM hält Aktienanteil an Peugeot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GM steigt über Kapitalerhöhung bei Peugeot ein

28.03.2012, 11:09 Uhr | dpa, dpa-AFX

GM hält Aktienanteil an Peugeot. GM ist bei Peugeot eingestiegen (Quelle: dpa)

Peugeot hat mit GM einen neuen Großaktionär (Quelle: dpa)

General Motors ist über eine Kapitalerhöhung beim französischen Autobauer PSA Peugeot Citroën eingestiegen. Der US-Konzern hält als zweitgrößter Aktionär künftig sieben Prozent an den Franzosen, die Familie Peugeot reduziert ihren Anteil von 30,3 auf 25,2 Prozent. Investoren hätten für rund 1,8 Milliarden Euro neue Aktien kaufen wollen, teilte das Unternehmen mit. Angeboten wurden aber nur Papiere im Wert von einer Milliarde Euro.

Peugeot-Aktie mit Abschlag ausgegeben

Die Aktien wurden wie bereits zuvor festgelegt zu 8,27 Euro zugeteilt. Zum Zeitpunkt der Bekanntgabe der Maßnahme Anfang März war dies ein Abschlag von mehr als 40 Prozent auf den Marktpreis. "Das Geld fließt in unsere strategischen Projekte mit GM", hatte PSA-Finanzchef Jean-Baptiste de Chatillon gesagt.

Die Anteilseigner des Unternehmens müssen auch den Ausfall der Dividende für das abgelaufene Jahr verkraften. Eine Gewinnausschüttung an die Aktionäre hält die Unternehmensführung derzeit für unpassend.

Der Autobauer hatte im abgelaufenen Jahr 588 Millionen Euro verdient, doch war dies nur halb so viel wie ein Jahr zuvor gewesen. Neben weiteren Sparbemühungen und dem Verkauf von Geschäftsfeldern soll die Zusammenarbeit mit GM helfen, PSA wieder nach vorn zu bringen. Die Autosparte war im zweiten Halbjahr 2011 operativ in die roten Zahlen geraten.

Opel im gleichen Markt wie Peugeot

Die GM-Tochter Opel kämpft seit Jahren mit Verlusten und dürfte über die Peugeot-GM-Allianz wenig erfreut sein, da die Franzosen ebenso wie Opel ihren Fokus in Europa haben. Der Opel-Aufsichtsrat will nun die Weichen für Wege aus der Verlustzone stellen.

GM und Peugeot-Citroën hatten Ende Februar die Gründung der gemeinsamen Auto-Allianz angekündigt. Dabei geht es neben der Kapitalbeteiligung vor allem um die gemeinsame Nutzung von Komponenten und Modulen und den Aufbau eines Gemeinschaftsunternehmens für den weltweiten Einkauf.

Die beiden Unternehmen wollen ihre jährlichen Kosten dadurch binnen fünf Jahren um ungefähr zwei Milliarden US-Dollar (1,5 Milliarden Euro) senken. Die Synergien sollen vor allem durch neue gemeinsame Fahrzeugprogramme entstehen.

Zentralen werden fusioniert

PSA Peugeot Citroen will derweil laut einem Zeitungsbericht große Teile seines deutschen Geschäfts in Köln zusammenführen. Der Konzern werde in den kommenden Tagen über eine Zusammenlegung der Firmensitze von Citroen in Köln und von Peugeot in Saarbrücken entscheiden, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung auf Branchenkreise.

Ein Unternehmenssprecher wollte den Bericht auf Nachfrage der Zeitung nicht bestätigen. Die Franzosen, die unter dem Einbruch der südeuropäischen Märkte leiden, versprechen sich laut "Handelsblatt" davon deutliche Kostensenkungen.

Die engere Verbindung zwischen den beiden Marken hatte Konzernchef Philippe Varin bereits im Herbst mit der Einführung gemeinsamer Markenchefs auf Länderebene vorbereitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017