Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Puma irritiert die Anleger mit Gewinnwarnung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Puma irritiert die Anleger mit Gewinnwarnung

18.07.2012, 12:46 Uhr | dpa-AFX, dpa-AFX

Puma irritiert die Anleger mit Gewinnwarnung. Puma schockiert mit Gewinnwarnung (Quelle: dpa)

Puma schockiert mit Gewinnwarnung (Quelle: dpa)

Gewinnwarnung von Puma: Der Sportartikelhersteller hat als Folge eines schwachen Geschäfts im Zuge der europäischen Schuldenkrise seine Ziele für das laufende Geschäftsjahr gekippt. Die Anleger reagierten geschockt, die Aktie tauchte ab. Der MDAX legte dagegen zu. Die Aktien des größeren Konkurrenten Adidas notierten gegen den freundlichen Markttrend ebenfalls leicht im Minus.

Zweistelliger Ergebnisrückgang für Puma

Vor allem wegen einer verlangsamten Geschäftsentwicklung in Europa sank der Konzerngewinn im ersten Halbjahr auf Jahressicht um voraussichtlich 13 Prozent, wie Puma erklärte. Das operative Ergebnis ging um elf Prozent zurück.

Das Konzernergebnis für 2012 werde zudem durch einmalige Aufwendungen von bis zu etwa 100 Millionen Euro für Kostenstraffungen im Unternehmen belastet. Der Konzerngewinn werde daher deutlich unter den 230,1 Millionen Euro aus dem Vorjahr liegen.

Umsatzrückgang trotz Olympia

Der Umsatz legte demnach im ersten Halbjahr auf Euro-Basis um 8,8 Prozent zu. Ausführliche Zahlen will Puma am Donnerstag kommender Woche (26. Juli) präsentieren.

Das Umsatzwachstum für dieses Jahr werde nicht wie erwartet in hoher einstelliger Prozenthöhe liegen, sondern nur noch in der mittleren einstelligen Größenordnung, teilte Puma in Herzogenaurach weiter mit.

Schock für die Börsianer

Ein Händler sprach von einer "heftigen Warnung". Ähnlich kommentierte ein weiterer Marktteilnehmer die Gewinnwarnung: Das Unternehmen habe sowohl für das erste Halbjahr als auch das Gesamtjahr seine Schätzungen gesenkt, "und das im Jahr der Olympischen Spiele und der Fußball-Europameisterschaft!". Er rechnet damit, dass die Gewinnerwartungen deutlich zurückgehen. Auch für Adidas dürfte die Warnung kein gutes Zeichen sein, sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017