Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Kaufkraft: So lange arbeiten Verbraucher in Deutschland für ein Bier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaufkraft: So lange arbeiten wir für ein Bier

24.07.2012, 16:11 Uhr | AFP, dpa

Kaufkraft:  So lange arbeiten Verbraucher in Deutschland für ein Bier. Trotz Euro: Die Kaufkraft der Deutschen hat sich seit 1991 kaum verändert (Quelle: dpa)

Trotz Euro: Die Kaufkraft der Deutschen hat sich seit 1991 kaum verändert (Quelle: dpa)

Drei Minuten Arbeiten für eine Flasche Bier: Die Bürger in Deutschland bekommen für ihr Geld heute genau so viel wie vor 20 Jahren. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln mitteilte, sind Nettolöhne und Warenpreise seit 1991 im gleichen Verhältnis zueinander gestiegen. Klicken Sie sich durch unsere Übersicht.

Im Jahr 2011 bekam demnach ein Arbeitnehmer für die geleistete Arbeitsstunde netto 45 Prozent mehr Lohn als vor 20 Jahren. Die Warenpreise seien im selben Zeitraum um 43 Prozent geklettert. Damit muss heute für einen identischen Warenkorb genauso lange gearbeitet werden wie zu Beginn der 1990er Jahre.

Drei Arbeitsminuten für eine Flasche Kölsch

Was sich ein durchschnittlicher Arbeitnehmer bei gleichem Arbeitseinsatz leisten könne, hänge aber von den Vorlieben der Verbraucher ab. Eine Flasche Kölsch erfordere damals wie heute den Gegenwert von drei Arbeitsminuten an der Werkbank oder im Büro.

30 Minuten für ein Schweinekotelett

Die Preise für Lebensmittel sind in den vergangenen zwei Jahrzehnten nur um knapp ein Drittel gestiegen. Deshalb hat sich die Kaufkraft der Lohnminute bei den meisten Nahrungsmitteln positiv entwickelt. Für ein Schweinekotelett reichten pro Kilo Fleisch statt 36 Minuten bereits 30 Minuten Arbeit.

Auch Kleidung sei durch einen vergleichsweise geringen Preisanstieg schneller verdient als im Jahr 1991. Für Damen-Pumps müsse heute eine Dreiviertelstunde weniger gearbeitet werden als noch 1991, bei Herrenanzügen belaufe sich die Arbeitszeitersparnis sogar auf über fünf Stunden, schreibt der IW in seiner Studie.

TV mit Full-HD-Auflösung heute erschwinglicher

Deutlich weniger arbeiten müssen die Verbraucher für die sogenannten langlebigen Güter aus den Technikabteilungen. Heute könnten sich die Konsumenten bereits nach 30 Stunden Arbeitszeiteinsatz sogar ein Flachbildgerät mit Full-HD-Auflösung leisten. Vor 20 Jahren mussten sie für ein Fernsehgerät noch 76 Stunden arbeiten.

Länger arbeiten für Benzin und Strom

Deutlich mehr gearbeitet werden muss den Berechnungen zufolge heute fürs Tanken. 2011 musste für eine Tankfüllung zwei Stunden länger gearbeitet werden als noch Anfang der Neunzigerjahre, wie das IW mitteilte.

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige

Mehr zahlen müssen die Verbraucher auch für Strom. Heute müssen die Deutschen dafür rund 27 Minuten mehr arbeiten als noch 1991. Vor 20 Jahren lag der Arbeitszeiteinsatz bei knapp drei Stunden.

Berechnung der Kaufkraft

Basis für die Berechnung der Kaufkraft je Lohnminute sind die vom Statistischen Bundesamt erhobenen Preise ausgewählter Waren und Dienstleistungen. Die Nettolöhne je geleistete Stunde wurden aus den Angaben zur Nettolohn- und -gehaltssumme aller Arbeitnehmer und zu den von ihnen insgesamt geleisteten Arbeitsstunden (jeweils für Westdeutschland) errechnet. Der durchschnittliche Nettolohn betrug im Jahr 2011 je Stunde 15,20 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017