Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Experte: Aldi verliert Führungsrolle bei Discountern an Lidl

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Experte: Aldi verliert Führungsrolle bei Discountern an Lidl

10.11.2012, 12:06 Uhr | t-online.de

Experte: Aldi verliert Führungsrolle bei Discountern an Lidl. Lidl ist Aldi dicht auf den Fersen und könnte schon bald vorbeiziehen (Quelle: dapd)

Aldi und Lidl: Zuwächse bei Lebensmittelumsätzen (Quelle: dapd)

Die Tage von Aldi als Marktführer bei den Discountern sind nach Ansicht von Experten gezählt. Der Handelsdatenspezialist PlanetRetail geht davon aus, dass der Discounter Lidl seinen Konkurrenten bis spätestens 2016 beim weltweiten Umsatz überholt hat. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" vorab. PlanetRetail-Experte Mattias Queck sagte dem Magazin, er erwarte, dass die globalen Aldi-Umsätze bis 2016 auf 66,8 Milliarden Euro brutto steigen werden. Die von Lidl sollen dann 67,9 Milliarden Euro erreichen.

Bereits vorher werde die Unternehmensgruppe von Gründer Dieter Schwarz mit der Lidl-Schwestermarke Kaufland die Metro als größten deutschen Handelskonzern ablösen. Dies werde wahrscheinlich schon im kommenden Jahr, spätestens aber 2014 passieren, sagte Queck.

Starke Expansion bei Lidl und Kaufland

Lidl und Kaufland hätten in den vergangenen Jahren jährliche Wachstumsraten von 8,6 Prozent verzeichnet und die Anzahl der Filialen um fast sieben Prozent pro Jahr gesteigert. Die Lidl-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm ist nach Angaben der "Wirtschaftswoche" in 26 europäischen Ländern aktiv, hat fast 11.000 Filialen und beschäftigt mehr als 300.000 Mitarbeiter.

Der Handelskonzern könnte frühere Expansionspläne für die Türkei und die USA wieder aufgreifen, hieß es weiter. "Märkte jenseits von Europa sind eine Option", teilte das Unternehmen dem Magazin mit. Konkrete Planungen gebe es aber noch nicht. Konkurrent Aldi ist bereits seit vielen Jahren in den USA aktiv, sowohl mit der Kernmarke Aldi als auch mit der Feinkostkette Trader Joe's. Auch in Australien kann man in 280 Filialen von Aldi einkaufen. Aldi Süd und Nord kommen derzeit auf knapp 9900 Filialen weltweit.

Schlecker schuldet Lidl-Chef Geld

Wie die "Wirtschaftswoche" außerdem berichtet, gehört Lidl-Inhaber Schwarz zu den Gläubigern von Drogerie-Pleitier Anton Schlecker. Das gehe aus dem Insolvenzgutachten der Schlecker-Kette hervor. Die Summe soll sich "dem Vernehmen nach" auf rund 30 Millionen Euro belaufen. Dafür habe Schlecker Immobilien an Lidl verpfändet, darunter Einkaufscenter, in denen Kaufland Mieter sei.

Schwarz habe sich aber auch seinerseits bei Schlecker Geld geliehen, um seine Unternehmensexpansion zu finanzieren. So habe Schlecker vor Jahren 75 Millionen Euro in die Genussscheine von Schwarz gesteckt. Wie sich dieses Investment weiter entwickelt hat, ist nicht bekannt. Schwarz investiere jedoch inzwischen hohe Beträge in die Finanzierung von Hollywood-Filmen und erziele Einnahmen aus Nutzungs- und Verwertungsrechten. Als Beispiel führte die "Wirtschaftswoche" den Film "Die Bourne Identität" mit Matt Damon an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017